Pellegrina

vorn offener Schulterkragen zur Soutane

Die Pellegrina ist der zur Soutane getragene, vorne offene Schulterkragen, der von katholischen Geistlichen getragen wird.

Reinhard Kardinal Marx in Soutane und Pellegrina

MerkmaleBearbeiten

Die Pellegrina ist ein kurzes Schulter-Cape ähnlich der Mozzetta, aber vorne offen. Sie reicht bis zum Ellenbogen. Die Stoffe sind schwarz oder weiß, gesäumt mit amarantroten (Bischöfe) oder kardinalsroten (Kardinäle) Säumen. Die Pellegrina des Papstes ist vollständig weiß. Manche Priester tragen eine schwarze Pellegrina.

VerwendungBearbeiten

In der Regel wird die Pellegrina in der römisch-katholischen Kirche von Bischöfen und Kardinälen zusammen mit der Soutane getragen.[1]

1850 setzte Pius IX. die katholische Hierarchie in England und Wales wieder ein. Seine Anweisungen wurden so verstanden, dass er allen Priestern das Privileg einräumte, eine Replica seiner eigenen weißen Soutane mit Pellegrina in schwarz zu tragen.[2] Seither ist die Gewandung mit Pellegrina und Soutane das Erkennungszeichen aller katholischen Priester in England, Wales, Schottland, Irland, Australien und Neuseeland.

 
Polnische Pallottiner in Soutane und Pellegrina.

Für diese spezielle Zusammenstellung, die gewöhnlich fest vernäht ist, schlug John Abel Felix Prosper Nainfa 1909 in seinem Buch Costume of Prelates of the Catholic Church das englische Wort simar anstelle der Bezeichnung cassock vor.[3] Diese Bezeichnung ist jedoch umstritten.[4]

Als Benedikt XVI. 2013 zurücktrat, entschied er sich dafür, weiterhin die weiße Soutane, aber ohne Pellegrina zu tragen.[5][6]

Papst Kardinal Bischof Priester

NamensherkunftBearbeiten

Der Name pellegrina wurde aus der Ähnlichkeit mit einem Schultercape aus Leinen oder Leder gebildet, welches traditionell von Pilgern (ital.: pellegrini) getragen wurde.[4]

Siehe auchBearbeiten

Darüber hinaus findet sich Pellegrina auch als Name.

LiteraturBearbeiten

  • John Abel Nainfa: Costume of Prelates of the Catholic Church. According to Roman Etiquette. John Murphy Company, Harvard 1909.
  • Wiktionary: pellegrina (englisch) – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Instruction Ut sive sollicite zu Kleidung, Titel und Wappen der Kardinäle, Bischöfe und niederen Prälaten, 28. März 1969, 2 & 14.. In: Salvador Miranda: The Cardinals of the Holy Roman Church. (Website der Florida International University, englisch) (englisch)
  2. Catholic History: England & Wales 1550–1850, s.v. Clerical dress (Memento des Originals vom 21. Oktober 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.catholic-history.org.uk
  3. John Abel Nainfa: Costume of Prelates of the Catholic Church, S. 47.
  4. a b Edward McNamara: Birettas and Academic Hats at Mass.
  5. Dopo l'addio Benedetto XVI sarà ‘Papa emerito’
  6. Cindy Wooden: Pope Benedict to be 'Pope emeritus' or 'Roman pontiff emeritus'. (Memento des Originals vom 3. September 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.catholicnews.com Catholic News Service