Hauptmenü öffnen

Pelkosenniemi [ˈpɛlkɔsɛnːiɛmi] ist eine Gemeinde im finnischen Teil Lapplands. Sie liegt rund 140 km nordöstlich der Stadt Rovaniemi.

Pelkosenniemen kunta
Wappen Karte
Wappen von Pelkosenniemi Lage von Pelkosenniemi in Finnland
Basisdaten
Staat: Finnland
Landschaft: Lappland
Verwaltungsgemeinschaft: Ostlappland
Geographische Lage 67° 6′ N, 27° 30′ OKoordinaten: 67° 6′ N, 27° 30′ O
Fläche: 1.881,87 km²[1]
davon Landfläche: 1.836,47 km²
davon Binnengewässerfläche: 45,40 km²
Einwohner: 951 (31. Dez. 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 0,5 Ew./km²
Gemeindenummer: 583
Sprache(n): Finnisch
Website: pelkosenniemi.fi

Zur Gemeinde gehören neben dem Hauptort Pelkosenniemi die weit verstreut liegenden Siedlungen Arvonen, Kairala, Kiemunkivaara, Luiro, Pyhäjärvi, Saunavaara und Suvanto.

Der 540 m hohe Fjell Pyhätunturi befindet sich auf der Gemarkung von Pelkosenniemi, ebenso der an seinem Fuße gelegene Wintersportort Pyhä. Am Westhang des Berges wird nach Amethysten gegraben.

Während des Winterkriegs war Pelkosenniemi im Dezember 1939 Schauplatz erbitterter Gefechte zwischen der finnischen und der Roten Armee; an die Gefallenen beider Seiten erinnern Denkmäler.

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pelkosenniemi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien