Peigney

französische Gemeinde

Peigney ist eine französische Gemeinde mit 382 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Haute-Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Langres und zum Kanton Langres.

Peigney
Peigney (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Haute-Marne (52)
Arrondissement Langres
Kanton Langres
Gemeindeverband Grand Langres
Koordinaten 47° 53′ N, 5° 22′ OKoordinaten: 47° 53′ N, 5° 22′ O
Höhe 328–421 m
Fläche 8,29 km²
Einwohner 382 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 46 Einw./km²
Postleitzahl 52200
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Peigney liegt an der oberen Marne und dem parallel verlaufenden Marne-Saône-Kanal, drei Kilometer nordöstlich von Langres. Zum Gemeindegebiet gehört ein Teil des Stausees Lac de la Liez (inklusive ein Teil der Staumauer), der die Scheitelhaltung des Marne-Saône-Kanals sicherstellt. Umgeben wird Peigney von den Nachbargemeinden Bannes im Nordosten, Orbigny-au-Val im Osten, Chatenay-Mâcheron im Südosten, Langres im Südwesten sowie Champigny-lès-Langres im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2018
Einwohner 199 204 205 336 377 347 347 379
Quellen: Cassini und INSEE
 
Das Fort von Peigney

WeblinksBearbeiten

Commons: Peigney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien