Paula Mikkelsen

färöische Fußballspielerin

Paula Mikkelsen (* 28. September 1980) ist eine ehemalige färöische Fußballspielerin, die auch für die Nationalmannschaft zum Einsatz kam.

Paula Mikkelsen
Personalia
Voller Name Paula Mikkelsen
Geburtstag 28. September 1980
Geburtsort Färöer
Position Abwehr
Juniorinnen
Jahre Station
KÍ Klaksvík
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–2011 KÍ Klaksvík 210 (15)
2013 KÍ Klaksvík 4 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2010–2011 Färöer 5 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

VereinBearbeiten

Mikkelsen spielte seit ihrer Jugend bei KÍ Klaksvík. Mit 210 Erstligaspielen ist sie eine der erfolgreichsten des Vereins. Ihr Debüt gab sie am neunten Spieltag der Saison 1995 im Alter von 14 Jahren bei der 0:3-Auswärtsniederlage gegen EB Eiði. In ihrer ersten Saison absolvierte sie fünf Spiele, ein Jahr darauf wurde Mikkelsen nicht mehr eingesetzt und befand sich nur in einem Spiel auf der Bank. Ab 1997 zählte sie zu den Stammspielern und gewann gemeinsam mit Rannvá Andreasen, Malena Josephsen, Annelisa Justesen und Ragna Patawary die Meisterschaft, während das Pokalfinale mit 1:5 gegen B36 Tórshavn verloren wurde. In dieser Saison schoss sie am zweiten Spieltag beim 6:3-Heimsieg gegen B68 Toftir ihre ersten drei Tore. 1999 unterlag KÍ im Pokalfinale erneut mit 3:4 nach Verlängerung gegen HB Tórshavn, ehe 2000 das Double aus Meisterschaft und Pokal durch ein 2:0 gegen HB Tórshavn gelang. Es folgten elf weitere Meistertitel sowie acht Pokalsiege, unter anderem auch mit Olga Kristina Hansen, Eyðvør Klakstein und Randi Wardum, wobei Mikkelsen 2012 für ein Jahr pausierte und nach der Saison 2013 ihre Karriere beendete.

EuropapokalBearbeiten

In der UEFA Women’s Champions League bestritt sie 31 Spiele, das erste davon 2001/02 in der Vorrunde beim 2:1-Sieg gegen USC Landhaus Wien. Zum letzten Einsatz kam sie 2011/12 bei der 0:5-Niederlage gegen Glasgow City LFC. Ein Tor gelang ihr in den Europapokalspielen nicht.

NationalmannschaftBearbeiten

Trotz ihrer Erfahrung gab Mikkelsen erst am 24. Februar 2010 gemeinsam mit Sigrid Jacobsen und Ansy Jakobsen ihr Debüt für die Nationalmannschaft der Färöer während des Algarve-Cups beim Spiel gegen Portugal in Parchal, welches mit 0:5 verloren wurde. Sie wurde in der 70. Minute für Sigrid Jacobsen eingewechselt. Ihr letztes Spiel absolvierte sie am 8. März 2011 bei der 0:1-Niederlage im EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten