Hauptmenü öffnen

Leben und KarriereBearbeiten

McGann trat 1986 in der BBC-Serie The Monocled Mutineer auf. Im selben Jahr spielte er in Bruce Robinsons Komödie Withnail & I. Durch diesen Film und als der achte Darsteller in der Titelrolle des Science-Fiction-Serie Doctor Who wurde er bekannt. Seine drei Brüder Joe McGann, Mark McGann und Stephen McGann sind ebenfalls Schauspieler. Gemeinsam mit Stephen und Mark drehte er 1995 Katharina die Große. Anfang der 1990er Jahre war er in Nebenrollen in Die drei Musketiere und Alien 3 zu sehen. 1996 spielte McGann die achte Inkarnation des Doktors in der britischen Fernsehserie Doctor Who. Seit 2001 spricht McGann auch den achten Doktor in den Doctor Who Hörspielen. 2013 übernahm er diese Rolle erneut in der Mini-Episode The Night of the Doctor, die anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Serie veröffentlicht wurde.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1982: Russian Night... 1941 (Fernsehfilm)
  • 1983: Gaskin (Fernsehfilm)
  • 1983–1984: Give us a Break (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 1986: The Monocled Mutineer (Miniserie, 4 Folgen)
  • 1986: The Importance of Being Earnest (Fernsehfilm)
  • 1986: Withnail & I
  • 1987: Das Reich der Sonne (Empire of the Sun)
  • 1989: Wahn des Herzens (Tree of Hands)
  • 1989: Streets of Yesterday
  • 1989: Der Regenbogen (The Rainbow)
  • 1989: Big Busine$$
  • 1990: Vorsicht Arzt (Paper Mask)
  • 1990: The Monk
  • 1991: Angst vor der Dunkelheit (Afraid of the Dark)
  • 1992: Alien 3 (Alien³)
  • 1992: Nice Town (Miniserie, 3 Folgen)
  • 1993: Die drei Musketiere (The Three Musketeers)
  • 1995: The Hanging Gale (Miniserie)
  • 1995: Katharina die Große (Catherine the Great, Fernsehfilm)
  • 1996: Todeskommando Irak (The One That Got Away, Fernsehfilm)
  • 1996: Doctor Who – Der Film (Doctor Who, Fernsehfilm)
  • 1996: The Merchant of Venice (Fernsehfilm)
  • 1997: Fremde Wesen (FairyTale: A True Story)
  • 1997: Downtime
  • 1998: Our Mutual Friend (Miniserie, 4 Folgen)
  • 1999: Forgotten (Miniserie, 3 Folgen)
  • 1999: Breathless Hush (Fernsehfilm)
  • 2000: Nature Boy (Miniserie, 4 Folgen)
  • 2000: Fish (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 2001: Hotel! (Fernsehfilm)
  • 2001–2003: Hornblower (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2002: Königin der Verdammten (Queen of the Damned)
  • 2002: Blood Strangers (Fernsehfilm)
  • 2002: The Biographer (Fernsehfilm)
  • 2003: Doctor Who: Shada (Miniserie, 6 Folgen, Stimme)
  • 2003: Morphium (Sad Cypress)
  • 2004: Lie with Me (Fernsehfilm)
  • 2005: Kidnapped (Fernsehfilm)
  • 2005: Gypo
  • 2006: Agatha Christie’s Marple (Fernsehserie, Folge 2x1)
  • 2006: Nur über ihre Leiche (If I Had You, Fernsehfilm)
  • 2006: Poppies
  • 2006: Tripping Over (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 2007: True Dare Kiss (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 2007: Voice from Afar
  • 2008: Fables of Forgotten Things (Fernsehfilm)
  • 2009: Lesbian Vampire Killers
  • 2009: Collision (Miniserie, 5 Folgen)
  • 2010: Godard & Others
  • 2010, 2011, 2019: Luther (Fernsehserie, 11 Folgen)
  • 2011: Waking the Dead – Im Auftrag der Toten (Waking the Dead, Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2011: Sonnet 155
  • 2011: Moving Target
  • 2012: Save Our Souls: The Titanic Inquiry (Fernsehfilm)
  • 2012: Notes from the Underground
  • 2013: Ripper Street (Fernsehserie, Folge 1x04)
  • 2013: Art Is...
  • 2013: Doctor Who (Fernsehserie, Mini-Episode The Night of the Doctor)
  • 2013: The Five(ish) Doctors Reboot (Fernsehfilm)
  • 2014: The Bletchley Circle (Fernsehserie, Folge 2x1)
  • 2015: Churchill: Winning the War, Losing the Peace (Fernsehfilm, Erzähler)
  • 2016: Churchill's Secret (Fernsehfilm)
  • 2016: Brakes
  • 2017: B&B
  • 2017–2018: Holby City (Fernsehserie, 40 Folgen)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Paul McGann – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jess Denham: Doctor Who 50th anniversary: BBC reveals mini-episode 'The Night of the Doctor'. In: www.independent.co.uk. 15. November 2013, abgerufen am 17. November 2013 (englisch).