Hauptmenü öffnen

Paul England (* 28. März 1929 in Melbourne; † 17. Juni 2014) war ein australischer Automobilrennfahrer.

Paul England
Nation: AustralienAustralien Australien
Automobil-Weltmeisterschaft
Erster Start: Großer Preis von Deutschland 1957
Letzter Start: Großer Preis von Deutschland 1957
Konstrukteure
1957 Ridgeway Managements
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
1
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden:

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Paul England arbeitete in den 1950er Jahren bei der australischen Ersatzteil- und Motorenfirma Repco und fuhr in seiner Freizeit Autorennen. Seinen Rennwagen hatte sich der Australier selbst gebaut. Sein Sportwagen beruhte auf einer Maserati A6GCS-Karosserie und hatte einen Holden-Motor.

1957 fuhr England den Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring. Der Cooper T41 wurde von Ridgeway Managements gemeldet und England musste das Rennen nach einem Aufhängungsschaden vorzeitig aufgeben.

Nach dem Ende seiner Rennkarriere eröffnete England ein Ingenieursbüro, Paul England & Staff, das später von seiner ältesten Tochter geführt wurde. England lebte in Australien und war neunfacher Großvater.

Statistik in der Formel 1Bearbeiten

GesamtübersichtBearbeiten

Saison Team Chassis Motor Rennen Siege Zweiter Dritter Poles schn.
Rennrunden
Punkte WM-Pos.
1957 Ridgeway Management Cooper T41 Climax 1.5 L4 1 NC
Gesamt 1

EinzelergebnisseBearbeiten

Saison 1 2 3 4 5 6 7 8
1957                
DNF
Legende
Farbe Abkürzung Bedeutung
Gold Sieg
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett DNF Rennen nicht beendet (did not finish)
NC nicht klassifiziert (not classified)
Rot DNQ nicht qualifiziert (did not qualify)
DNPQ in Vorqualifikation gescheitert (did not pre-qualify)
Schwarz DSQ disqualifiziert (disqualified)
Weiß DNS nicht am Start (did not start)
WD zurückgezogen (withdrawn)
Hellblau PO nur am Training teilgenommen (practiced only)
TD Freitags-Testfahrer (test driver)
ohne DNP nicht am Training teilgenommen (did not practice)
INJ verletzt oder krank (injured)
EX ausgeschlossen (excluded)
DNA nicht erschienen (did not arrive)
C Rennen abgesagt (cancelled)
  keine WM-Teilnahme
sonstige P/fett Pole-Position
SR/kursiv Schnellste Rennrunde
* nicht im Ziel, aufgrund der zurückgelegten
Distanz aber gewertet
() Streichresultate
unterstrichen Führender in der Gesamtwertung

LiteraturBearbeiten