Hauptmenü öffnen

Paul-Siméon Ahouanan Djro

ivorischer Priester, Erzbischof von Bouaké

Paul-Siméon Ahouanan Djro OFM (* 19. Dezember 1952 in Bingerville) ist ein ivorischer Priester und Erzbischof von Bouaké.

LebenBearbeiten

Paul-Siméon Ahouanan Djro trat der Ordensgemeinschaft der Franziskaner (OFM) bei und empfing am 19. Juli 1981 die Priesterweihe. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 6. Dezember 1995 zum Bischof von Yamoussoukro.

Die Bischofsweihe spendete ihm der Alterzbischof von Abidjan, Bernard Kardinal Yago, am 16. März des nächsten Jahres; Mitkonsekratoren waren Vital Komenan Yao, Erzbischof von Bouaké, und Luigi Ventura, Apostolischer Nuntius in Côte d'Ivoire, Burkina Faso und Niger.

Am 12. Januar 2006 wurde er zum Koadjutorerzbischof von Bouaké ernannt. Nach dem Tod Vital Komenan Yaos am 22. September desselben Jahres folgte er ihm als Erzbischof von Bouaké nach.

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
Bernard AgréBischof von Yamoussoukro
1995–2006
Joseph Yapo Aké
Vital Komenan YaoErzbischof von Bouaké
seit 2006
---