Hauptmenü öffnen

Patrick Blossier (* 23. September 1946 in Paris, Frankreich) ist ein französischer Kameramann.

LebenBearbeiten

Patrick Blossier machte 1971 seinen Abschluss an der École nationale supérieure Louis-Lumière. Sein Spielfilmdebüt als Kameramann gab er in dem 1976 in Kamerun erschienen und von Daniel Kamwa inszenierten Pousse-pousse. Für seine Arbeiten an Miss Mona, Der Stellvertreter und Tage des Ruhms wurde er jeweils für den französischen Filmpreis César als Bester Kameramann nominiert. Für seine Arbeit an Das Zimmermädchen der Titanic wurde 1998 als bester Kameramann für den spanischen Filmpreis Goya nominiert. 2017 wurde er bei den 70. Internationalen Filmfestspielen von Cannes als Jurymitglied für die Vergabe der Caméra d’Or ausgewählt. Er ist Mitglied der französischen Association Française des directeurs de la photo Cinématographique (AFC).

Boussier ist seit 1988 mit der französischen Schauspielerin und Filmemacherin Camille de Casabianca verheiratet.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Patrick Blossier war seit 1976 an über 70 Filmen als Kameramann beteiligt.

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten