Pascagoula (Mississippi)

Stadt im US-Bundesstaat Mississippi
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg

Pascagoula ist eine Stadt und Verwaltungssitz des Jackson County, Mississippi in den Vereinigten Staaten. Pascagoula ist der Hauptort der nach ihr benannten Metropolregion GulfportBiloxi–Pascagoula. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte Pascagoula 26.200 Einwohner.

Pascagoula
Pascagoula sign.jpg
Lage im Jackson County und in Mississippi
Jackson County Mississippi Incorporated and Unincorporated areas Pascagoula Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Mississippi
County: Jackson County
Koordinaten: 30° 22′ N, 88° 33′ WKoordinaten: 30° 22′ N, 88° 33′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 21.699 (Stand: 2019)
Bevölkerungsdichte: 552,1 Einwohner je km²
Fläche: 47,2 km² (ca. 18 mi²)
davon 39,3 km² (ca. 15 mi²) Land
Höhe: 3 m
Vorwahl: +1 228
FIPS: 28-55360
GNIS-ID: 675480
Website: www.cityofpascagoula.com
Bürgermeister: Matthew Avara
Mississippi-Coast-towns-NOAA.jpg
Lage am Golf von Mexiko

Pascagoula ist eine der bedeutendsten Industriestädte an der Golfküste von Mississippi. Vor dem Zweiten Weltkrieg war die Stadt ein verschlafener Fischerort mit etwa 5000 Einwohnern. Die Bevölkerungszahl explodierte förmlich mit der kriegsbedingten Ansiedlung der Schiffbauindustrie. Obwohl es zunächst schien, als ob das Wachstum der Stadt in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren an seinem Gipfel angelangt wäre, als die Rüstungsausgaben des Kalten Kriegs ihre Spitze erreichten, konnte Pascagoula neues Wachstum und weitere Entwicklung in den Jahren vor dem Hurrikan Katrina verzeichnen. In Pascagoula ist der Sitz des größten Arbeitgebers von Mississippi, Ingalls Shipbuilding, einer Werft, die zu Northrop Grumman Ship Systems gehört. Andere bedeutende Industriebetriebe sind eine der größten Raffinerien von Chevron in den USA, Signal International, ein Hersteller von Bohr- und Förderplattformen, und der Düngemittelhersteller Mississippi Phosphates.

Die früher auf einer Insel in der Mündung des Pascagoula River befindliche Werft der United States Navy wurde im Jahr 2006 geschlossen.

DemografieBearbeiten

Nach der Schätzung von 2019 leben in Pascagoula 22.392 Menschen. Die Bevölkerung teilte sich im selben Jahr auf in 57,1 % Weiße, 35,1 % Afroamerikaner, 1,5 % amerikanische Ureinwohner, 0,5 % Asiaten und 1,5 % mit zwei oder mehr Ethnizitäten. Hispanics oder Latinos aller Ethnien machten 13,0 % der Bevölkerung aus. Das mittlere Haushaltseinkommen lag bei 39.887 US-Dollar und die Armutsquote bei 25,7 %.[1]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 708
1910 3379 377,3 %
1920 6082 80 %
1930 4339 −28,7 %
1940 5900 36 %
1950 10.805 83,1 %
1960 17.155 58,8 %
1970 27.264 58,9 %
1980 29.318 7,5 %
1990 25.899 −11,7 %
2000 26.200 1,2 %
2010 22.392 −14,5 %
Quelle: US Census Bureau

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Pascagoula (Mississippi) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. U.S. Census Bureau QuickFacts: Pascagoula city, Mississippi. Abgerufen am 29. Januar 2021 (englisch).