Parham (Antigua)

Siedlung in Antigua und Barbuda

Parham ist eine Siedlung in der Saint Peters Parish, an der Nordküste der Insel Antigua, im Staat Antigua und Barbuda.

Parham
Parham (Antigua und Barbuda)
Parham
Koordinaten 17° 6′ N, 61° 46′ WKoordinaten: 17° 6′ N, 61° 46′ W
Basisdaten
Staat Antigua und Barbuda
Insel Antigua

Parish

St. Peter
Einwohner 1276 (2001)

Lage und LandschaftBearbeiten

Parham liegt am südlichen Ende des North Sound im Parham Harbour. Der Ort erstreckt sich bis Lindsay Hill und Pointed Hill im Süden. Parham hatte 2001 gut 1276 Einwohner.[1] Vor der Küste im Norden liegt die Insel Vernon’s Island.[2] Zum Ort gehören die Siedlungen Twenty Hill, Parham Hill und Vernons. Im Ort liegt die Parham Methodist Church und westlich des Ortes befindet sich das Sir Vivian Richards Stadium.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Mercers Creek Sugar Estate Windmill and Chimney
  • Parham Fisheries Complex und Jordans Pier
  • Parham Hill, ein gut erhaltenes Kolonial-Gebäude.
  • St. Peter’s Anglican Church, erbaut um 1840 von dem englischen Architekten Thomas Weekes.
Nachbarorte oder Ortslagen:
Vernon’s Island Crabs Peninsula
Sir Vivian Richards Stadium
Cedar Hill
 
North Sound (Siedlung) Mount Joy
Cochranes
Pares

GeschichteBearbeiten

Parham ist die älteste Ortschaft von Antigua (gegründet 1632). Früher war sie die Hauptstadt von British Antigua and Barbuda.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. National Statistics Office: Census 2001, Volume I: Summary Social, Economic, Demographic, and Housing Characteristics, St. John’s, Juli 2004, Table 8 Population by Enumeration District and Sex, 2. St.Paul. S. 32, ab.gov.ag (PDF – längere Ladezeit) dort S. 43.
  2. Parham bei GeoNames geonames.org. Abgerufen am 9. November 2021.