Paradise Valley (Arizona)

Ort im US-Bundesstaat Arizona

Paradise Valley ist eine US-amerikanische Stadt in Arizona im Maricopa County. Das U.S. Census Bureau hat bei der Volkszählung 2020 eine Einwohnerzahl von 12.658[1] ermittelt. Paradise Valley hat eine Fläche von 40,1 km². Die Stadt befindet sich zwischen den Arizona State Routes 51 und 101.

Paradise Valley
Maricopa County Incorporated and Planning areas Paradise Valley highlighted.svg
Lage im County und in Arizona
Basisdaten
Gründung: 1961
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arizona
County: Maricopa County
Koordinaten: 33° 32′ N, 111° 57′ WKoordinaten: 33° 32′ N, 111° 57′ W
Zeitzone: Mountain Standard Time (UTC−7)
Einwohner: 12.658 (Stand: 2020)
Haushalte: 5.798 (Stand: 2020)
Fläche: 40,1 km² (ca. 15 mi²)
davon 40,1 km² (ca. 15 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 316 Einwohner je km²
Höhe: 409 m
Postleitzahl: 85253
Vorwahl: +1 480
FIPS: 04-52930
GNIS-ID: 0009197
Website: www.paradisevalleyaz.gov
Bürgermeister: Jerry Bien-Willner

Geboren und aufgewachsen ist hier, nahe Phoenix, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Arizona, der US-amerikanische Journalist und Politico-Auslandskorrespondent Matthew Karnitschnig.[2]

FotogalerieBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Paradise Valley (Arizona) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

BelegeBearbeiten

  1. Explore Census Data Paradise Valley town, Arizona. Abgerufen am 23. Oktober 2022.
  2. Profil Matthew Karnitschnig, WDR.de, abgerufen 30. März 2021