Palacio Municipal de Deportes San Pablo

Sportarena in Sevilla (Spanien)
(Weitergeleitet von Palacio de Deportes San Pablo)

Das Palacio Municipal de Deportes San Pablo (deutsch Städtischer Sportpalast San Pablo) ist eine Mehrzweckhalle in der spanischen Stadt Sevilla, Autonome Gemeinschaft Andalusien. Die Sport- und Veranstaltungsstätte wurde im Jahr 1988 eröffnet und ist die Heimspielstätte des Basketballclubs CDB Sevilla. Die Halle bietet Platz für 7626 Zuschauer, alle auf Sitzplätzen, und kann bei Bedarf auf eine Kapazität von rund 10.000 erweitert werden.

Palacio Municipal de Deportes San Pablo
Palacio de los Deportes
Der Palacio Municipal de Deportes San Pablo
Der Palacio Municipal de Deportes San Pablo
Daten
Ort Avda. Doctor Laffón Soto, s/n.
SpanienSpanien 41007 Sevilla, Andalusien, Spanien
Koordinaten 37° 23′ 47,8″ N, 5° 57′ 52,2″ WKoordinaten: 37° 23′ 47,8″ N, 5° 57′ 52,2″ W
Eigentümer Stadt Sevilla
Eröffnung 1988
Oberfläche Beton
Parkett
PVC-Bodenbelag
Kapazität 07626 Plätze (Basketball)
10.000 Plätze (maximal)
Verein(e)
Veranstaltungen

Neben den Heimspielen von CBD Sevilla finden in der Arena regelmäßig internationale Sportveranstaltungen statt, unter anderem die Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften 1991, die Schwimmeuropameisterschaften 1997, die Weltmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 1998, die Badminton-Weltmeisterschaft 2001, die Handball-Europameisterschaft 1996 und die Weltmeisterschaft 2013 sowie die Basketball-Europameisterschaft 2007. Darüber hinaus wird die Halle auch für Konzerte, diverse Veranstaltungen, Ausstellungen und Shows verwendet.

Lage und öffentliche VerkehrsmittelBearbeiten

Das Palacio Municipal de Deportes San Pablo liegt an der Straße Doctor Laffón Soto. Nahe der Halle befindet sich der Bahnhof Sevilla Santa Justa, auf dem neben Fernverkehrszügen auch alle Linien des Cercanías halten. Auch mit den Buslinien 2, 20, 21 und 28 kann die Arena erreicht werden.

WeblinksBearbeiten