PDC Women’s World Darts Championship 2010

PDC Women's World Darts Championship 2010

Darts in a dartboard.jpg
Turnierstatus

Turnierart Weltmeisterschaft
Veranstalter PDC
Austragungsort Metrodome, Barnsley
Winter Gardens, Blackpool (Finale)
Turnierdaten
Titelverteidiger
Teilnehmer 32
Eröffnungsspiel 12. Juni 2010
Endspiel 24. Juli 2010
Preisgeld (gesamt) 30.000 £
Preisgeld (Sieger) 10.000 £
Sieger Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stacy Bromberg
Statistiken
 

Die PDC Women's World Darts Championship 2010 war die erste und bislang einzige Austragung einer Damen-Weltmeisterschaft der PDC. Die Runden 1 bis 4 (Halbfinale) wurden am 12. Juni 2010 im Metrodome in Barnsley ausgetragen. Das Finale wurde am 24. Juli 2010 wurde während des World Matchplay im Empress Ballroom der Winter Gardens in Blackpool gespielt.

Siegerin wurde die US-Amerikanerin Stacy Bromberg, welche im Finale die Engländerin Tricia Wright mit 6:5 Legs besiegte.

ModusBearbeiten

Das Turnier wurde im Modus best of legs und der Spielvariante Double-Out gespielt. Ein Leg gewann die Spielerin, die als erstes genau 501 Punkte wirft. Der letzte Wurf eines Legs musste auf ein Doppelfeld erfolgen.

Das Turnier wurde im K.-o.-System gespielt. Spielmodus von der Ersten Runde bis zum Halbfinale war ein best of 7 legs. Das Finale wurde im Modus best of 11 legs ausgetragen.

TeilnehmerBearbeiten

An dem Turnier nahmen insgesamt 32 Spielerinnen teil. 20 davon haben sich über die Riley’s Pub Qualifiers qualifiziert. 11 Spielerinnen entstammten den Regionalen Qualifikationsturnieren. Anastasia Dobromyslova musste sich als einzige aktive weibliche Spielerin in der Professional Dart Players Association nicht qualifizieren.[1]

Riley’s Pub Qualifiers

PDPA-Mitglied

International Qualifiers

PreisgeldBearbeiten

Bei dem Turnier wurden insgesamt £30.000 an Preisgeld ausgeschüttet[2]:

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1) 10.000 £
Finalist (1) 5.000 £
Halbfinalisten (2) 2.500 £
Viertelfinalisten (4) 1.250 £
Achtelfinalisten (8) 625 £
Verlierer der 1. Runde (16) 0 £
Gesamt 30.000 £

ErgebnisseBearbeiten

  Erste Runde 12. Juni 2010
best of 7 legs
Achtelfinale 12. Juni 2010
best of 7 legs
Viertelfinale 12. Juni 2010
best of 7 legs
Halbfinale 12. Juni 2010
best of 7 legs
Finale 24. Juli 2010
best of 11 legs
                                     
 England  Tricia Wright 4              
 Wales  Paula Clemett 1  
 England  Tricia Wright 4
   England  Rebecca Rose 1  
 England  Rebecca Rose 4
 England  Kate Monaghan 0  
 England  Tricia Wright 4
   Irland  Sharon O’Brien 2  
 England  Clare Bywaters 3    
 Irland  Sharon O’Brien 4  
 Irland  Sharon O’Brien 4
   England  Terri-Ann Bellamy 1  
 England  Sue Cusick 2
 England  Terri-Ann Bellamy 4  
 England  Tricia Wright 4
   England  Fiona Carmichael 3  
 England  Deta Hedman 4
 Deutschland  Irina Armstrong 0  
 England  Deta Hedman 4
   England  Ann Chilton 3  
 England  Ann Chilton 4
 Schottland  Zoe McIntyre 0  
 England  Deta Hedman 2
   England  Fiona Carmichael 4  
 England  Fiona Carmichael 4    
 Russland  Irina Borovkova 3  
 England  Fiona Carmichael 4
   Kanada  Cindy Hayhurst 2  
 Kanada  Cindy Hayhurst 4
 England  Marlene Badger 3  
 England  Tricia Wright 63,27 5
   Vereinigte Staaten  Stacy Bromberg 65,60 6
 Russland  Anastassija Dobromyslowa 4
 England  Glad Davies 1  
 Russland  Anastassija Dobromyslowa 4
   Finnland  Marika Juhola 0  
 Finnland  Marika Juhola 4
 England  Emma Pearce 3  
 Russland  Anastassija Dobromyslowa 4
   Deutschland  Sabrina Spörle 3  
 Deutschland  Sabrina Spörle 4    
 Deutschland  Stefanie Lück 2  
 Deutschland  Sabrina Spörle 4
   England  Louise Carroll 3  
 England  Louise Carroll 4
 England  Tara Deamer 1  
 Russland  Anastassija Dobromyslowa 3
   Vereinigte Staaten  Stacy Bromberg 4  
 Vereinigte Staaten  Stacy Bromberg 4
 Japan  Kazumi Nakagawa 0  
 Vereinigte Staaten  Stacy Bromberg 4
   England  Donna Rainsley 2  
 England  Donna Rainsley 4
 England  Juliet Findley 2  
 Vereinigte Staaten  Stacy Bromberg 4
   Nordirland  Denise Cassidy 2  
 Nordirland  Denise Cassidy 4    
 Schweden  Deana Rosenblom 3  
 Nordirland  Denise Cassidy 4
   Australien  Lavinia Hogg 1  
 Australien  Lavinia Hogg 4
 England  Linda Jones 2  

WeiteresBearbeiten

Stacy Bromberg und Tricia Wright qualifizierten sich mit ihrer Finalteilnahme für den Grand Slam of Darts 2010, bei dem jedoch beide keinen Sieg erringen konnten. Außerdem erhielten sie jeweils eine Tour Card für die PDC Pro Tour 2011. Auch bei der PDC Pro Tour 2012 hätten sie mit ihrer Tour Card teilnehmen können, beide verzichteten jedoch auf eine Teilnahme.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Women's World Championship Info abgerufen am 18. Februar 2020
  2. PDC Women’s World Darts Championship 2010 in der Datenbank von DartsDatabase.co.uk (englisch)