Ovezande ist ein Dorf innerhalb der Gemeinde Borsele in der niederländischen Provinz Zeeland. Das Dorf hat 1.195 Einwohner (Stand: 1. Januar 2022).[1] Das Dorf liegt im südlichen Teil der Halbinsel Zuid-Beveland, dem sogenannten Zak van Zuid-Beveland. Das Wappen besteht aus einem schwarzen O über einem Fasan. Man vermutet, dass das Wappen den Ortsnamen repräsentiere, weil die niederländische Aussprache O-fazant schnell ausgesprochen wie Ovezande klingt.

Ovezande
Flagge des Ortes Ovezande
Flagge
Wappen des Ortes Ovezande
Wappen
Provinz  Zeeland
Gemeinde Flagge der Gemeinde Borsele Borsele
Fläche
 – Land
 – Wasser
9,2 km2
9,15 km2
0,05 km2
Einwohner 1.195 (1. Jan. 2022[1])
Koordinaten 51° 26′ N, 3° 49′ OKoordinaten: 51° 26′ N, 3° 49′ O
Vorwahl 0113
Postleitzahlen 4440, 4441
Lage von Ovezande in der Gemeinde Borsele
Lage von Ovezande in der Gemeinde BorseleVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte
ehemalige Sint Petrus en Pauluskerk in Ovezande
ehemalige Sint Petrus en Pauluskerk in OvezandeVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Bild1

GeschichteBearbeiten

Ovezande wurde um 1300 auf einer von Salzwiesen umgebenen Insel gegründet. 1340 wurde die Insel über einen Deich mit einem Polder bei Oudelande verbunden. Dieser Deich war lange Zeit die einzige Verbindung zwischen Ovezande und dem restlichen Zuid-Beveland. Die Herkunft des Ortsnamens stammt daher, weil das Dorf früher nur bei Ebbe zugänglich war und die Menschen den Sand überqueren mussten.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

VereineBearbeiten

  • Fußballverein DwO '15
  • Tennisverein DwO '15
  • Bogenschießverein Willem Tell

PersönlichkeitenBearbeiten

In Ovezande geborenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Ovezande – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Kerncijfers wijken en buurten 2022. In: StatLine. CBS, 2. September 2022, abgerufen am 20. September 2022.