Outi Mäenpää

finnische Schauspielerin

Outi Kirsti Johanna Mäenpää (* 24. Februar 1962 in Helsinki) ist eine finnische Schauspielerin.

Outi Mäenpää in Helsinki, 2008

LebenBearbeiten

Outi Mäenpää absolvierte von 1984 bis 1988 ein Schauspielstudium an der Theaterakademie Helsinki. Anschließend wirkte sie vor allem in ihrem Heimatland in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit. Dabei arbeitete sie mehrfach mit dem Regisseur Aki Kaurismäki zusammen. In Deutschland wurde sie 1998 durch den vielfach ausgezeichneten Film Zugvögel … Einmal nach Inari unter anderem mit Joachim Król, Peter Lohmeyer und Nina Petri bekannt. Insgesamt wurde sie drei Mal als Beste Hauptdarstellerin mit dem nationalen finnischen Filmpreis Jussi ausgezeichnet, jeweils für ihre Rollen in Lomalla (2000), Kukkia & sidontaa (2004) und Musta jää (2007).

Mäenpää ist mit dem sechs Jahre jüngeren finnischen Filmproduzenten Kai Nordberg verheiratet und trägt dessen Familiennamen. Neben ihrer Muttersprache Finnisch spricht Outi Mäenpää noch Englisch, Schwedisch und Deutsch.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Jussi
  • 2000: Beste Hauptdarstellerin für Lomalla
  • 2004: Beste Nebendarstellerin für Helmiä ja sikoja
  • 2005: Beste Hauptdarstellerin für Kukkia & sidontaa
  • 2008: Beste Hauptdarstellerin für Musta jää
Guldbagge

WeblinksBearbeiten