Hauptmenü öffnen
Oudon
Der Fluss in Segré

Der Fluss in Segré

Daten
Gewässerkennzahl FRM3--0180
Lage Frankreich, Region Pays de la Loire
Flusssystem Loire
Abfluss über Mayenne → Maine → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von La Gravelle
48° 4′ 21″ N, 1° 1′ 14″ W
Quellhöhe ca. 160 m[1]
Mündung bei Le Lion-d’Angers in die MayenneKoordinaten: 47° 36′ 58″ N, 0° 41′ 41″ W
47° 36′ 58″ N, 0° 41′ 41″ W
Mündungshöhe ca. 18 m[1]
Höhenunterschied ca. 142 m
Sohlgefälle ca. 1,4 ‰
Länge 103 km[2]
Linke Nebenflüsse Hière, Sazée
Rechte Nebenflüsse Mée, Usure, Chéran, Araize, Verzée
Durchflossene Stauseen Étang de Terchant, Étang de la Guéhardière
Kleinstädte Segré, Craon
Schiffbar zwischen Segré und der Mündung

Der Oudon ist ein Fluss in Frankreich, in der Region Pays de la Loire. Er entspringt im Gemeindegebiet von La Gravelle auf einer Höhe von 160 Metern und entwässert grundsätzlich in südöstlicher Richtung. Er hat einen Verlauf mit einer Vielzahl von Mäandern und mündet nach 103[2] Kilometern südöstlich von Le Lion-d’Angers als rechter Nebenfluss in die Mayenne. Auf seinem Weg durchquert der Oudon die Départements Mayenne und Maine-et-Loire.

Von der Flussmündung bis zur Stadt Segré ist der Oudon schiffbar und wird heute für den Wassertourismus mit Sport- und Hausbooten genutzt.

Orte am FlussBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Oudon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Oudon bei SANDRE (französisch), abgerufen am 27. November 2011, gerundet auf volle Kilometer.