Otívar

Gemeinde in Spanien

Otívar ist ein Ort in der spanischen Autonomen Region Andalusien nahe der Costa Tropical, einem Küstenstreifen zwischen Nerja (Provinz Málaga) und Motril (Provinz Granada) mit subtropischem Klima. Im Jahr 2019 hatte er 1034 Einwohner.

Gemeinde Otívar
Otívar (Granada, España).jpg
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Otívar
Otívar (Spanien)
(36° 48′ 48″ N, 3° 40′ 46″W)
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Granada
Comarca: Costa Tropical
Koordinaten 36° 49′ N, 3° 41′ WKoordinaten: 36° 49′ N, 3° 41′ W
Höhe: 300 msnm
Fläche: 57,47 km²
Einwohner: 1.034 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 17,99 Einw./km²
Postleitzahl: 18698
Gemeindenummer (INE): 18148
Verwaltung
Bürgermeister: Francisco Robles Carrascosa (PP)
Website: www.otivar.es
Lage der Gemeinde
LocationOtívar.png

PersönlichkeitenBearbeiten

  • José Cayetano Parra Novo (* 1950), spanisch-guatemaltekischer Ordensgeistlicher, römisch-katholischer Bischof von Santa Rosa de Lima

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

WeblinksBearbeiten

Commons: Otívar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien