Hauptmenü öffnen

Oseberg

archäologische Stätte in Norwegen
Das Oseberg-Schiff im Museum

Oseberg ist der Fundort eines Schiffsgrabes am norwegischen Oslofjord, auf der westlichen Uferseite zwischen Tønsberg und Horten in der Gemeinde Slagen im Bezirk Vestfold. Dort fand man 1904 auf der Oseberg-Farm (Lille Oseberg) das sog. Oseberg-Schiff, den bisher reichsten und wichtigsten Grabfund aus der Wikingerzeit, das dann von Gabriel Gustafson und Haakon Shetelig in den Jahren 1904–1905 freigelegt wurde.

LiteraturBearbeiten

  • A.W. Brøgger, Hjalmar Falk, Haakon Shetelig (Hrsg.): Osebergfunnet. Utgitt av den norske stat. 4 Bde., 1917–1928
  • Thorleif Sjøvold: Der Oseberg-Fund. Oslo, Universitetets Oldsaksamling, 1974
  • Das Oseberg-Schiff (engl.)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Oseberg ship – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 59° 18′ 35″ N, 10° 27′ 10,7″ O