Orden der Prinzessin Olga

Orden der Prinzessin Olga
Die oberste Stufe des Ordens
Verliehen von Präsident der Ukraine
Voraussetzung Wird nur an Frauen verliehen
Verliehen für persönliche Verdienste in den Bereichen Staat, Produktion, Wissenschaft, Bildung, Kultur, Wohltätigkeit, Philanthropie und andere Bereiche der sozialen Tätigkeit, Erziehung von Kindern in der Familie
Status wird verliehen
Daten
Stiftungsjahr 1997
Rangfolge

Der Orden der Prinzessin Olga (ukrainisch Орден княгині Ольги) ist ein ukrainischer ziviler Orden, auf dem Olga von Kiew abgebildet ist, der nur an Frauen „für persönliche Verdienste in den Bereichen Staat, Produktion, Wissenschaft, Bildung, Kultur, Wohltätigkeit, Philanthropie und andere Bereiche der sozialen Tätigkeit, Erziehung von Kindern in der Familie“ verliehen werden kann. Er wurde mit dem präsidialen Dekret Nr. 827/97 vom 15. August 1997 gestiftet und wird in drei Stufen verliehen. Dabei ist die erste Klasse die oberste Ordensstufe. Die Medaille der 1. Klasse ist mit vier rechteckigen Amethysten geschmückt und besitzt ein vergoldetes Ornament mit silbernen Anteilen. Die 2. Klasse zeigt die Figur in Silber mit einem goldenen Rand, die 3. Klasse der Medaille ist silberfarben.

Sowohl ukrainische Staatsbürger als auch Ausländer können den Orden verliehen bekommen.[1] Die Auszeichnung kann aberkannt werden, wenn eine Trägerin wegen einer Straftat verurteilt wurde.[1]

Olga von Kiew.
Erste Klasse Zweite Klasse Dritte Klasse
Order of Olga 1st class.jpg Order of Princess Olga 2nd class.jpg Olga-3.jpg
Ordensspange
Order of Princess Olha 1st Class of Ukraine.png Order of Princess Olha 2nd Class of Ukraine.png Order of Princess Olha 3rd Class of Ukraine.png

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Decorations. Ministry of Defence of Ukraine. Abgerufen am 28. November 2010.