Hauptmenü öffnen

Der Opel Corsa E ist ein vom November 2014 bis Juni 2019[3] hergestellter Kleinwagen der Adam Opel AG.

Opel
Opel Corsa Fünftürer 1.3 CDTI ecoFLEX Innovation (2014–2019)
Opel Corsa Fünftürer 1.3 CDTI ecoFLEX Innovation (2014–2019)
Corsa E
Produktionszeitraum: 2014–2019
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotoren:
1,0–1,6 Liter
(51–152 kW)
Dieselmotoren:
1,3 Liter
(55–70 kW)
Länge: 4021–4036[1] mm
Breite: 1736–1746[1] mm
Höhe: 1479–1481[1] mm
Radstand: 2510[1] mm
Leergewicht: 1120–1237[1] kg
Vorgängermodell Opel Corsa D
Nachfolgemodell Opel Corsa F
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2014)[2] 4 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest

Der Corsa E ist die fünfte Generation der Baureihe und löst nach acht Jahren den Vorgänger Corsa D ab. Opel glich das Aussehen des Fahrzeuges an den kleineren Adam an; auch Designelemente des Insignia sind erkennbar. Wie bereits seine Vorgänger wird der Corsa als Drei- und Fünftürer angeboten.[4] Das Fahrwerk des Corsa E wurde vollständig neu entwickelt. Die Plattform des Corsa E entspricht weitestgehend der des Corsa D; die beiden Modelle unterscheiden sich in ihren Maßen kaum.[5]

Der Corsa E wurde vom 4. bis 19. Oktober 2014 auf der Mondial de l’Automobile in Paris vorgestellt.[4] Er ist unter anderem mit neuen turbogeladenen Dreizylinder-Ottomotoren mit Ausgleichswelle erhältlich.[6] In die Schweiz wurde er seit Januar 2015 ausgeliefert.[7] In Deutschland führte Opel ihn am 24. Januar 2015 auf dem Markt ein.

Hergestellt wurde der Corsa E, wie sein Vorgänger, in den Werken Eisenach und Saragossa.[4] Am 3. Mai 2019 lief der letzte Corsa E aus Eisenach vom Band, seitdem wird er nur noch in Saragossa gefertigt.[8]

Juni 2019 wurde der Nachfolger Corsa F vorgestellt.

Inhaltsverzeichnis

FahrwerkBearbeiten

Das Konzept des Fahrwerks des Corsa mit Dreiecksquerlenkern und MacPherson-Federbeinen vorn und Verbundlenkerachse hinten, elektrisch unterstützter Zahnstangenlenkung und hydraulisch betätigten Scheibenbremsen blieb gleich, die einzelnen Teile wurden neu entwickelt. Der Schwerpunkt des Fahrzeugs liegt fünf Millimeter tiefer als der des Vorgängermodells.[4]

AusstattungBearbeiten

Es werden die sieben Ausstattungsvarianten Selection, Edition, Drive, Color Edition, Innovation, GSi (ab 2018)[9] und OPC angeboten.

Neue Ausstattungsmöglichkeiten sind eine Bi-Xenon-Scheinwerferanlage, die mit einem 25-Watt-Brenner arbeitet und keine automatische Leuchtweitenregulierung oder Scheinwerferreinigungsanlage benötigt, mit LED-Tagfahrlicht sowie die Fahrerassistenzsysteme Verkehrsschildassistent, Spurassistent, Abstandsanzeige, Front-Kollisionswarner, Fernlichtassistent sowie Toter-Winkel-Warner. Zusätzlich ist eine Lenkradheizung, eine Rückfahrkamera und ein FlexFix-Fahrradträger wählbar.

LackfarbenBearbeiten

Der Opel Corsa E wurde in den folgenden Farben angeboten: Arktisblau, Nachtblau, Opalblau, Royalblau, Apfelgrün, Mintgrün, Smaragdgrün, Sunnygelb, Mandarinorange, Magmarot, Abaloneweiß, Schneeweiß, Argonsilber, Karbonsilber, Platinanthrazit und Graphitschwarz. Einige der Farben standen nur für bestimmte Modelle zur Verfügung.

MotorenBearbeiten

Technische DatenBearbeiten

1.0 EDIT 1 1.2 1.4 1.4 ecoFlex 1.4 LPG ecoFlex 1.4 Turbo ecoFLEX 1.6 Turbo (OPC) 1.3 CDTI ecoFLEX
Bauzeitraum: 11/2014–12/2018 11/2014–06/2018 11/2014–06/2019 11/2014–06/2017 03/2015–12/2018 11/2014–06/2019 03/2015–06/2019 03/2015–05/2018 11/2014–06/2018 11/2014–06/2017
Motortyp: R3-Ottomotor R4-Ottomotor R4-Dieselmotor
Motorbauart: Dreizylinder-Reihenmotor
mit Direkteinspritzung
Vierzylinder-Reihenmotor Vierzylinder-Reihenmotor mit Autogas Vierzylinder-Reihenmotor Vierzylinder-Reihenmotor
mit Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung: Turbolader Turbolader
Start-Stopp-Automatik: ja nein ja nein ja nein ja
Hubraum: 999 cm³ 1229 cm³ 1398 cm³ 1364 cm³ 1598 cm³ 1248 cm³
max. Leistung
bei min-1:
66 kW (90 PS)/
3700–6000
85 kW (115 PS)/
5000–6000
51 kW (70 PS)/
5600
66 kW (90 PS)/
6000
74 kW (100 PS)/
3500–6000
110 kW (150 PS)/
5000
152 kW (207 PS)/
5800
55 kW (75 PS)/
3750
70 kW (95 PS)/
3750
70 kW (95 PS)/
4000
max. Drehmoment
bei min-1:
170 Nm/1800–3700 170 Nm/1800–4500 115 Nm/4000 130 Nm/4000 200 Nm/1850–3500 220 Nm/3000–4500 245 (280 bei Overboost) Nm/1900–5800 190 Nm/1500–2500 190 Nm/1500–3500 210 Nm/1750
Antriebsart: Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig: 6-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional: 6-Stufen-Automatikgetriebe 5-Gang-Easytronic 5-Gang-Easytronic
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h 195 km/h 162 km/h 175 km/h
(Automatik: 170 km/h)
175 km/h
(Easytronic: 175 km/h)
175 km/h 185 km/h 207 km/h 230 km/h 164 km/h 182 km/h
(Easytronic: 182 km/h)
177 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h:
11,9 s 10,3 s 16,0 s 13,2 s
(Automatik: 13,9 s)
13,2 s
(Easytronic: 13,9 s)
13,9 s 11,0 s 8,9 s 6,8 s 14,8 s 11,9 s
(Easytronic: 13,5 s)
12,3 s
Elastizität (im 5. Gang): 14,0 s 10,4 s 22,9 s 18,9 s
(Automatik: - s)
18,9 s
(Easytronic: - s)
20,9 s 12,3 s 9,9 s 6,4 s 13,9 s 15,5 s
(Easytronic: - s)
12,0 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert):
4,5–4,4 l Super
(seit 06/2018: 5,1–5,0 l Super)
5,0–4,9 l Super 5,4–5,3 l Super
(seit 04/2018: 5,9–5,7 l Super)
5,2–5,1 l Super
(Automatik: 6,0-5,9 l Super)
(seit 04/2018: 5,8–5,6 l Super
(Automatik: 6,9–6,6 l Super))
5,0–4,9 l Super
(Easytronic: 4,8–4,7 l Super)
7,0–6,9 l Autogas
(seit 04/2018: 7,8–7,7 l Autogas)
5,3–5,1 l Super
(seit 04/2018: 5,8–5,6 l Super)
5,7 l Super
(seit 04/2018: 6,2–6,1 l Super)
7,5 l Super Plus 3,8–3,7 l Diesel 3,4–3,3 l Diesel 3,9–3,8 l Diesel
CO2-Emission, kombiniert: 106–104 g/km
(seit 06/2018: 118–115 g/km)
117–115 g/km 126–124 g/km
(seit 04/2018: 134–131 g/km)
122–119 g/km
(Automatik: 139–135 g/km)
(seit 04/2018: 132–128 g/km
(Automatik: 158–150 g/km))
117–114 g/km
(Easytronic: 112–110 g/km)
114-113 g/km
(seit 04/2018: 127–125 g/km)
123–120 g/km
(seit 04/2018: 132–128 g/km)
132 g/km
(seit 04/2018: 143–139 g/km)
174 g/km 100–99 g/km 89–87 g/km 102–100 g/km
Abgasnorm nach EU-Klassifikation: Euro 6
(seit 06/2018: Euro 6d-TEMP)
Euro 6 Euro 6
(seit 04/2018: Euro 6d-TEMP)
Euro 6 Euro 6
(seit 04/2018: Euro 6d-TEMP)
Euro 6
1 EDIT – ECOTEC Direct Injection Turbo

WeblinksBearbeiten

  Commons: Opel Corsa E – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e Der neue Opel CORSA. Preise, Ausstattungen und technische Daten, 25. August 2014. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) Adam Opel AG, 25. August 2014, S. 24, 28, 30, archiviert vom Original am 19. März 2015; abgerufen am 21. September 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.opel.de
  2. Opel/Vauxhall Corsa. Euro NCAP, 2014, abgerufen am 24. Januar 2015.
  3. Produktionsstart für den neuen Corsa im Opel-Werk Eisenach. Adam Opel AG, 27. November 2014, abgerufen am 24. Januar 2015.
  4. a b c d Opel enthüllt Corsa der fünften Generation. Adam Opel AG, 9. Juli 2014, abgerufen am 21. Juli 2014.
  5. Das E steht für echt : Ist der Opel Corsa wirklich neu? auf n-tv.de, abgerufen am 14. Februar 2016
  6. Thomas Geiger: Opel Corsa E (2014): Erster Fahrbericht. Auto Bild, 4. Juni 2014, abgerufen am 21. Juli 2014.
  7. Stefan Fritschi: Wachstum unter dem Pelz. (Nicht mehr online verfügbar.) Automobil Revue, 18. Juli 2014, archiviert vom Original am 28. Juli 2014; abgerufen am 28. Juli 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.automobilrevue.ch
  8. In Eisenach: Nach 26 Jahren endet Opel-Corsa-Produktion auf automobilwoche.de
  9. Martin Franz: Vorstellung: Opel Corsa GSi | heise Autos. In: heise.de. 21. März 2018, abgerufen am 22. April 2018.