Hauptmenü öffnen

Omonville-la-Petite ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 144 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Manche in der Region Normandie. Sie gehörte zum Arrondissement Cherbourg und zum Kanton La Hague. Die Einwohner nennen diesen Ort traditionell Saint-Martin – nach dem Namen der früheren Kirchengemeinde und um sie von Omonville-la-Rogue zu unterscheiden.

Omonville-la-Petite
Omonville-la-Petite (Frankreich)
Omonville-la-Petite
Gemeinde La Hague
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Cherbourg
Koordinaten 49° 42′ N, 1° 53′ WKoordinaten: 49° 42′ N, 1° 53′ W
Postleitzahl 50440
Ehemaliger INSEE-Code 50385
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Mit Wirkung vom 1. Januar 2017 wurde die bisherige Gemeinde Omonville-la-Petite mit den übrigen 18 Gemeinden der ehemaligen Communauté de communes de la Hague zu einer Commune nouvelle mit dem Namen La Hague zusammengeschlossen und verfügt in der neuen Gemeinde über den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Beaumont-Hague.[1]

GeografieBearbeiten

Omonville-la-Petite liegt nahe der Nordwestspitze (Cap de la Hague) der Halbinsel Cotentin, die weit in den Ärmelkanal hinein reicht. Cherbourg-Octeville, die nächstgrößere Stadt, ist etwa 25 Kilometer von Omonville entfernt.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 135 142 125 118 137 132 124

WirtschaftBearbeiten

Omonville-la-Petite besitzt einen erheblichen Teil von Zweitwohnungen und zwei Hotels. Ihre wirtschaftlichen Ressourcen kommen vor allem aus der wenige Kilometer südlich gelegenen Wiederaufarbeitungsanlage La Hague, deren Fläche sich neben Omonville auch auf die Gebiete benachbarter Gemeinden ausdehnte. Nach Daten des französischen Wirtschaftsministeriums aus dem Jahr 2007 ist Omonville-la-Petite die Gemeinde mit dem größten Pro-Kopf-Einkommen in Frankreich (32.654,77 €).

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Omonville-la-Petite – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten