Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1994/Teilnehmer (Weißrussland)

Olympiamannschaft von Weißrussland bei den Olympischen Winterspielen 1994
Olympia 1994 Lillehammer.svg
Olympische Ringe

BLR

BLR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2

Weißrussland nahm an den Olympischen Winterspielen 1994 im norwegischen Lillehammer mit einer Delegation von 33 Athleten in sieben Disziplinen teil, davon 21 Männer und 12 Frauen. Mit zwei Silbermedaillen platzierte sich die Mannschaft auf Rang 15 im Medaillenspiegel. Es war die erste Teilnahme Weißrusslands als unabhängige Nation bei Winterspielen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Eisschnellläufer Ihar Schaljasouski.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Männer

  • Igor Chochrjakow
    10 km Sprint: 45. Platz (31:50,7 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 4. Platz (1:32:57,2 h)
  • Wiktor Maigurow
    10 km Sprint: 37. Platz (31:09,2 min)
    20 km Einzel: 23. Platz (1:00:42,7 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 4. Platz (1:32:57,2 h)
  • Aljaksandr Papou
    10 km Sprint: 10. Platz (29:38,5 min)
    20 km Einzel: 4. Platz (57:53,1 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 4. Platz (1:32:57,2 h)
  • Aleh Ryschankou
    10 km Sprint: 17. Platz (30:11,0 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 4. Platz (1:32:57,2 h)

Frauen

  • Iryna Kakujewa
    7,5 km Sprint: 6. Platz (26:38,4 min)
    15 km Einzel: 28. Platz (56:12,0 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 6. Platz (1:54:55,1 h)
  • Swjatlana Paramyhina
    7,5 km Sprint: Silber   (26:09,9 min)
    15 km Einzel: 4. Platz (53:21,3 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 6. Platz (1:54:55,1 h)
  • Natallja Permjakawa
    7,5 km Sprint: 38. Platz (28:26,9 min)
    15 km Einzel: 7. Platz (53:39,2 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 6. Platz (1:54:55,1 h)
  • Natallja Ryschankowa
    15 km Einzel: 49. Platz (59:26,9 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 6. Platz (1:54:55,1 h)

  EiskunstlaufBearbeiten

Männer

Paare

Eistanz

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Männer

Frauen

  Nordische KombinationBearbeiten

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

  • Sjarhej Dalidowitsch
    10 km klassisch: 70. Platz (28:02,8 min)
    15 km Verfolgung: 51. Platz (43:10,5 min)
    30 km Freistil: 37. Platz (1:20:36,5 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 12. Platz (1:49:23,7 h)
  • Vasily Gorbachyov
    30 km Freistil: 57. Platz (1:24:17,9 h)
    50 km klassisch: 43. Platz (2:21:31,3 h)
  • Viktor Kamotsky
    10 km klassisch: 28. Platz (26:22,6 min)
    15 km Verfolgung: nicht angetreten
    30 km Freistil: 31. Platz (1:19:47,7 h)
    50 km klassisch: 21. Platz (2:15:02,9 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 12. Platz (1:49:23,7 h)
  • Igor Obukhov
    10 km klassisch: 62. Platz (27:29,2 min)
    15 km Verfolgung: 46. Platz (42:33,5 min)
    50 km klassisch: 25. Platz (2:17:08,4 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 12. Platz (1:49:23,7 h)
  • Vyacheslav Plaksunov
    10 km klassisch: 53. Platz (27:12,1 min)
    15 km Verfolgung: 21. Platz (40:15,2 min)
    30 km Freistil: 27. Platz (1:18:57,7 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 12. Platz (1:49:23,7 h)

Frauen

  • Lyudmila Dideleva
    5 km klassisch: 37. Platz (15:57,7 min)
    10 km Verfolgung: 45. Platz (33:47,9 min)
    4 × 5 km Staffel: 14. Platz (1:04:25,8 h)
  • Yelena Piiraynen
    5 km klassisch: 44. Platz (16:25,0 min)
    10 km Verfolgung: 49. Platz (34:06,4 min)
    15 km Freistil: 51. Platz (48:45,3 min)
    4 × 5 km Staffel: 14. Platz (1:04:25,8 h)
  • Svetlana Kamotskaya
    5 km klassisch: 45. Platz (16:25,8 min)
    10 km Verfolgung: nicht angetreten
    15 km Freistil: 50. Platz (47:56,5 min)
    30 km klassisch: 44. Platz (1:36:51,0 h)
    4 × 5 km Staffel: 14. Platz (1:04:25,8 h)
  • Yelena Sinkevich
    5 km klassisch: 34. Platz (15:50,2 min)
    10 km Verfolgung: Rennen nicht beendet
    15 km Freistil: 33. Platz (45:45,4 min)
    30 km klassisch: 22. Platz (1:31:47,8 h)
    4 × 5 km Staffel: 14. Platz (1:04:25,8 h)

  SkispringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten