Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1980/Ski Nordisch

Wettbewerb bei den Olympischen Winterspielen 1980

Bei den XIII. Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid fanden zehn Wettbewerbe im nordischen Skisport statt. Diese galten gleichzeitig als 33. Nordische Skiweltmeisterschaften. Neben olympischen Medaillen wurden auch Weltmeisterschaftsmedaillen vergeben. Einzige Ausnahme war die Nordische Kombination, in der es ausschließlich olympische Medaillen gab. Austragungsorte waren der Olympic Sports Complex und der MacKenzie Intervale Ski Jumping Complex.

Ski Nordisch bei den
XIII. Olympischen Winterspielen
Olympic rings without rims.svg
Cross country skiing pictogram.svgSki jumping pictogram.svgNordic combined pictogram.svg
Information
Austragungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lake Placid
Wettkampfstätte MacKenzie Intervale Ski Jumping Complex / Olympic Sports Complex
Nationen 25
Athleten 213 (45 Frauen und 168 Männer)
Datum 14.–23. Februar 1980
Entscheidungen 10
Innsbruck 1976

Im Langlauf der Frauen wurde die Erweiterung des Programms von den letzten Weltmeisterschaften mit der Strecke über 20 km noch nicht in das olympische Programm übernommen, sodass es wiederum nur zwei Einzelwettbewerbe und die Staffel gab. Dieser Wettbewerb wurde jedoch bei einer eigenen Veranstaltung in Falun als Weltmeisterschaft ausgetragen. Bei den nachfolgenden Spielen in Sarajevo hielt diese Disziplin dann doch Einzug ins olympische Programm.

Inhaltsverzeichnis

BilanzBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 4 2 1 7
2 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 3 1 1 5
3 Finnland  Finnland 1 5 3 9
4 Osterreich  Österreich 1 1 2
5 Schweden  Schweden 1 1
6 Norwegen  Norwegen 1 2 3
7 Japan  Japan 1 1
8 Bulgarien 1971  Bulgarien 1 1
Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Langlauf Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
15 km Schweden  Thomas Wassberg Finnland  Juha Mieto Norwegen  Ove Aunli
30 km Sowjetunion 1955  Nikolai Simjatow Sowjetunion  Wassili Rotschew Bulgarien 1971  Iwan Lebanow
50 km Sowjetunion  Nikolai Simjatow Finnland  Juha Mieto Sowjetunion  Alexander Sawjalow
4 × 10 km Staffel Sowjetunion  Nikolai Baschukow
Jewgeni Beljajew,
Wassili Rotschew,
Nikolai Simjatow
Norwegen  Per Knut Aaland,
Ove Aunli,
Oddvar Brå,
Lars Erik Eriksen
Finnland  Harri Kirvesniemi,
Juha Mieto,
Matti Pitkänen,
Pertti Teurajärvi
Langlauf Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
5 km Sowjetunion 1955  Raissa Smetanina Finnland  Hilkka Riihivuori Tschechoslowakei  Květoslava Jeriová
10 km Deutschland Demokratische Republik 1949  Barbara Petzold Finnland  Hilkka Riihivuori Finnland  Helena Takalo
4 × 5 km Staffel Deutschland Demokratische Republik 1949  Carola Anding,
Veronika Hesse,
Marlies Rostock,
Barbara Petzold
Sowjetunion 1955  Nina Baldytschewa,
Galina Kulakowa,
Nina Rotschewa,
Raissa Smetanina
Norwegen  Berit Aunli,
Anette Bøe,
Marit Myrmæl,
Brit Pettersen
Skispringen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Normalschanze Osterreich  Toni Innauer Deutschland Demokratische Republik 1949  Manfred Deckert
Japan  Hirokazu Yagi
Großschanze Finnland  Jouko Törmänen Osterreich  Hubert Neuper Finnland  Jari Puikkonen
Nordische Kombination
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Einzel Deutschland Demokratische Republik 1949  Ulrich Wehling Finnland  Jouko Karjalainen Deutschland Demokratische Republik 1949  Konrad Winkler

Langlauf MännerBearbeiten

15 kmBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Schweden  SWE Thomas Wassberg 41:57,63
2 Finnland  FIN Juha Mieto 41:57,64
3 Norwegen  NOR Ove Aunli 42:28,62
4 Sowjetunion 1955  URS Nikolai Simjatow 42:33,96
5 Sowjetunion 1955  URS Jewgeni Beljajew 42:46,02
6 Polen  POL Józef Łuszczek 42:59,03
7 Sowjetunion 1955  URS Alexander Sawjalow 43:00,81
8 Finnland  FIN Harri Kirvesniemi 43:02,01
9 Norwegen  NOR Oddvar Brå 43:05,64
10 Norwegen  NOR Lars Erik Eriksen 43:11,51
12 Deutschland BR  FRG Jochen Behle 43:16,05
21 Deutschland BR  FRG Wolfgang Müller 44:02,54
26 Deutschland BR  FRG Peter Zipfel 44:38,23
27 Schweiz  SUI Franz Renggli 44:38,66
29 Schweiz  SUI Konrad Hallenbarter 44:42,12
32 Schweiz  SUI Hansueli Kreuzer 44:44,66
35 Schweiz  SUI Alfred Schindler 44:52,93
36 Deutschland BR  FRG Dieter Notz 44:54,11
37 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Alf-Gerd Deckert 45:00,40

Datum: 17. Februar 1980, 09:00 Uhr
Höhenunterschied: 124 m; Maximalanstieg: 51 m; Totalanstieg: 460 m
63 Teilnehmer aus 22 Ländern, davon 61 in der Wertung.

30 kmBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (h)
1 Sowjetunion 1955  URS Nikolai Simjatow 1:27:02,80
2 Sowjetunion 1955  URS Wassili Rotschew 1:27:34,22
3 Bulgarien 1971  BUL Iwan Lebanow 1:28:03,87
4 Schweden  SWE Thomas Wassberg 1:28:40,35
5 Polen  POL Józef Łuszczek 1:29:03,64
6 Finnland  FIN Matti Pitkänen 1:29:35,03
7 Finnland  FIN Juha Mieto 1:29:45,08
8 Norwegen  NOR Ove Aunli 1:29:54,02
9 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Alf-Gerd Deckert 1:30:05,17
10 Norwegen  NOR Lars Erik Eriksen 1:30:34,34
15 Schweiz  SUI Edi Hauser 1:31:20,09
22 Deutschland BR  FRG Dieter Notz 1:31:58,27
24 Schweiz  SUI Gaudenz Ambühl 1:32:06,20
29 Schweiz  SUI Heinz Gähler 1:33:43,68
31 Deutschland BR  FRG Josef Schneider 1:34:05,33
37 Deutschland BR  FRG Wolfgang Müller 1:35:37,46
40 Deutschland BR  FRG Peter Zipfel 1:36:06,95
42 Schweiz  SUI Francis Jacot 1:36:50,46

Datum: 14. Februar 1980, 09:00 Uhr
Höhenunterschied: 124 m; Maximalanstieg: 51 m; Totalanstieg: 867 m
57 Teilnehmer aus 20 Ländern, 52 in der Wertung.

50 kmBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (h)
1 Sowjetunion 1955  URS Nikolai Simjatow 2:27:24,60
2 Finnland  FIN Juha Mieto 2:30:20,52
3 Sowjetunion 1955  URS Alexander Sawjalow 2:30:51,52
4 Norwegen  NOR Lars Erik Eriksen 2:30:53,03
5 Sowjetunion 1955  URS Sergei Saweljew 2:31:15,82
6 Sowjetunion 1955  URS Jewgeni Beljajew 2:31:21,19
7 Norwegen  NOR Oddvar Brå 2:31:46,83
8 Schweden  SWE Sven-Åke Lundbäck 2:31:59,65
9 Finnland  FIN Asko Autio 2:32:25,57
10 Schweiz  SUI Franz Renggli 2:33:27,56
14 Schweiz  SUI Heinz Gähler 2:35:11,20
21 Deutschland BR  FRG Peter Zipfel 2:37:09,74
22 Deutschland BR  FRG Dieter Notz 2:37:47,41
26 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Alf-Gerd Deckert 2:38:13,53
28 Deutschland BR  FRG Franz Schöbel 2:40:25,96
29 Deutschland BR  FRG Josef Schneider 2:40:49,68

Datum: 23. Februar 1980, 08:30 Uhr
Höhenunterschied: 124 m; Maximalanstieg: 51 m; Totalanstieg: 1428 m
43 Teilnehmer aus 14 Ländern, 37 in der Wertung.

4 × 10 km StaffelBearbeiten

Platz Land / Sportler Zeit
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion
Wassili Rotschew
Nikolai Baschukow
Jewgeni Beljajew
Nikolai Simjatow
1:57:03,46 h
29:21,41 min
29:52,57 min
29:21,78 min
28:27,70 min
2 Norwegen  Norwegen
Lars Erik Eriksen
Per Knut Aaland
Ove Aunli
Oddvar Brå
1:58:45,77 h
29:45,96 min
29:26,77 min
30:14,80 min
29:18,24 min
3 Finnland  Finnland
Harri Kirvesniemi
Pertti Teurajärvi
Matti Pitkänen
Juha Mieto
2:00:00,18 h
31:17,45 min
30:17,70 min
30:08,39 min
28:16,64 min
4 Deutschland BR  BR Deutschland
Peter Zipfel
Wolfgang Müller
Dieter Notz
Jochen Behle
2:00:22,74 h
30:57,65 min
30:27,07 min
29:37,29 min
29:20,73 min
5 Schweden  Schweden
Sven-Åke Lundbäck
Thomas Eriksson
Benny Kohlberg
Thomas Wassberg
2:00:42,71 h
31:39,44 min
29:41,45 min
30:33,62 min
28:48,20 min
6 Italien  Italien
Maurilio De Zolt
Benedetto Carrara
Giulio Capitanio
Giorgio Vanzetta
2:01:09,93 h
30:15,96 min
31:10,76 min
30:01,62 min
29:41,59 min
7 Schweiz  Schweiz
Hansueli Kreuzer
Konrad Hallenbarter
Edi Hauser
Gaudenz Ambühl
2:03:36,57 h
30:37,34 min
30:51,73 min
31:45,12 min
30:22,38 min
8 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Bill Koch
Tim Caldwell
Jim Galanes
Stan Dunklee
2:04:12,17 h
29:55,28 min
32:21,54 min
31:17,72 min
30:37,63 min

Datum: 20. Februar 1980, 09:00 Uhr
Höhenunterschied: 177 m; Maximalanstieg: 76 m; Totalanstieg: 315 m
10 Staffeln am Start, alle in der Wertung.

Langlauf FrauenBearbeiten

5 kmBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Sowjetunion 1955  URS Raissa Smetanina 15:06,92
2 Finnland  FIN Hilkka Riihivuori 15:11,96
3 Tschechoslowakei  TCH Květoslava Jeriová 15:23,44
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Barbara Petzold 15:23,62
5 Sowjetunion 1955  URS Nina Baldytschewa 15:29,03
6 Sowjetunion 1955  URS Galina Kulakowa 15:29,58
7 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Veronika Hesse 15:31,83
8 Finnland  FIN Helena Takalo 15:32,12
9 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Marlies Rostock 15:36,28
10 Schweden  SWE Lena Carlzon 15:43,04
16 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Ute Nestler 15:53,38
23 Schweiz  SUI Evi Kratzer 16:14,34
31 Deutschland BR  FRG Susanne Riermeier 16:31,07
32 Deutschland BR  FRG Karin Jäger 16:38,47
34 Schweiz  SUI Cornelia Thomas 16:43,85

Datum: 15. Februar 1980, 09:00 Uhr
Höhenunterschied: 87 m; Maximalanstieg: 53 m; Totalanstieg: 154 m
38 Teilnehmerinnen aus 12 Ländern, alle in der Wertung.

10 kmBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Barbara Petzold 30:31,54
2 Finnland  FIN Hilkka Riihivuori 30:35,06
3 Finnland  FIN Helena Takalo 30:45,25
4 Sowjetunion 1955  URS Raissa Smetanina 30:54,48
5 Sowjetunion 1955  URS Galina Kulakowa 30:58,46
6 Sowjetunion 1955  URS Nina Baldytschewa 31:22,93
7 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Marlies Rostock 31:28,79
8 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Veronika Hesse 31:29,14
9 Tschechoslowakei  TCH Květoslava Jeriová 31:29,55
10 Schweden  SWE Eva Olsson 31:36,08
12 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Carola Anding 31:45,82
21 Deutschland BR  FRG Susanne Riermeier 32:37,57
26 Deutschland BR  FRG Karin Jäger 33:01,76
27 Schweiz  SUI Evi Kratzer 33:03,65
36 Schweiz  SUI Cornelia Thomas 33:57,94

Datum: 18. Februar 1980, 09:00 Uhr
Höhenunterschied: 124 m; Maximalanstieg: 44 m; Totalanstieg: 282 m
38 Teilnehmerinnen aus 12 Ländern, alle in der Wertung.

4 × 5 km StaffelBearbeiten

Platz Land / Sportlerinnen Zeit
1 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR
Marlies Rostock
Carola Anding
Veronika Hesse
Barbara Petzold
1:02:11,10 h
15:50,64 min
15:39,52 min
15:18,23 min
15:22,71 min
2 Sowjetunion 1955  Sowjetunion
Nina Baldytschewa
Nina Rotschewa
Galina Kulakowa
Raissa Smetanina
1:03:18,30 h
15:52,78 min
16:03,83 min
15:50,06 min
15:31,63 min
3 Norwegen  Norwegen
Brit Pettersen
Anette Bøe
Marit Myrmæl
Berit Aunli
1:04:13,50 h
16:08,65 min
15:56,61 min
16:15,91 min
15:52,33 min
4 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Dagmar Palečková
Gabriela Svobodová
Blanka Paulů
Květoslava Jeriová
1:04:31,39 h
16:38,43 min
15:54,20 min
16:12,23 min
15:46,53 min
5 Finnland  Finnland
Marja Auroma
Marja-Liisa Hämäläinen
Helena Takalo
Hilkka Riihivuori
1:04:41,28 h
16:52,95 min
16:17,13 min
15:53,27 min
15:37,93 min
6 Schweden  Schweden
Marie Johansson
Karin Lamberg
Eva Olsson
Lena Carlzon
1:05:16,32 h
16:19,53 min
16:14,45 min
16:13,75 min
16:28,59 min
7 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Alison Owen-Spencer
Beth Paxson
Leslie Bancroft
Lynn Spencer-Galanes
1:06:55,41 h
17:03,63 min
16:42,78 min
16:24,52 min
16:44,48 min
8 Kanada  Kanada
Angela Schmidt-Foster
Shirley Firth
Esther Miller
Joan Groothuysen
1:07:45,75 h
17:10,74 min
16:51,37 min
17:07,96 min
16:35,68 min

Datum: 21. Februar 1980, 09:00 Uhr
Höhenunterschied: 100 m; Maximalanstieg: 55 m; Totalanstieg: 162 m
8 Staffeln am Start, alle in der Wertung.

SkispringenBearbeiten

NormalschanzeBearbeiten

Platz Land Sportler Weiten (m) Punkte
1 Osterreich  AUT Toni Innauer 89,0 / 90,0 266,3
2 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Manfred Deckert 85,0 / 88,0 249,2
Japan  JPN Hirokazu Yagi 87,0 / 83,5 249,2
4 Japan  JPN Masahiro Akimoto 83,5 / 87,5 248,5
5 Finnland  FIN Pentti Kokkonen 86,0 / 83,5 247,6
6 Osterreich  AUT Hubert Neuper 82,5 / 88,5 245,5
7 Osterreich  AUT Alfred Groyer 85,5 / 83,5 245,3
8 Finnland  FIN Jouko Törmänen 83,0 / 85,5 243,5
9 Schweiz  SUI Hansjörg Sumi 83,0 / 86,5 242,6
10 Polen  POL Stanisław Bobak 86,0 / 82,0 242,2
11 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Martin Weber 83,0 / 83,5 236,8
12 Osterreich  AUT Armin Kogler 85,0 / 79,0 234,8
15 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Henry Glaß 81,0 / 81,5 231,4
19 Deutschland BR  FRG Peter Leitner 81,0 / 77,5 223,0
20 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Jochen Danneberg 83,5 / 77,0 222,7
25 Deutschland BR  FRG Hubert Schwarz 80,0 / 72,0 209,1
37 Schweiz  SUI Robert Mösching 74,0 / 73,0 192,6
43 Schweiz  SUI Paul Egloff 65,0 / 70,5 171,7

Datum: 17. Februar 1980, 13:00 Uhr
K-Punkt: 86 m
48 Teilnehmer aus 16 Ländern, alle in der Wertung.

GroßschanzeBearbeiten

Platz Land Sportler Weiten (m) Punkte
1 Finnland  FIN Jouko Törmänen 114,5 / 117,0 271,0
2 Osterreich  AUT Hubert Neuper 113,0 / 114,5 262,4
3 Finnland  FIN Jari Puikkonen 110,5 / 108,5 248,5
4 Osterreich  AUT Toni Innauer 110,0 / 107,0 245,7
5 Osterreich  AUT Armin Kogler 110,0 / 108,0 245,6
6 Norwegen  NOR Roger Ruud 110,0 / 109,0 243,0
7 Schweiz  SUI Hansjörg Sumi 117,0 / 100,0 242,7
8 Vereinigte Staaten  USA James Denney 109,0 / 104,0 239,0
9 Kanada  CAN Steve Collins 112,5 / 102,5 239,0
10 Japan  JPN Masahiro Akimoto 104,0 / 108,0 239,0
11 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Henry Glaß 093,5 / 110,5 232,0
15 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Henry Glaß 093,5 / 110,5 232,0
17 Schweiz  SUI Robert Mösching 108,0 / 098,5 222,5
18 Deutschland BR  FRG Peter Leitner 106,0 / 098,0 221,5
20 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Manfred Deckert 102,0 / 100,0 219,2
25 Osterreich  AUT Hans Millonig 097,0 / 100,5 208,9
30 Schweiz  SUI Karl Lustenberger 098,0 / 095,0 203,1
33 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Harald Duschek 095,5 / 095,0 198,6
41 Deutschland BR  FRG Hubert Schwarz 104,5 / 078,0 181,9
47 Schweiz  SUI Paul Egloff 091,5 / 088,0 167,2
48 Deutschland BR  FRG Hermann Weinbuch 085,0 / 080,0 155,4

Datum: 23. Februar 1980, 13:00 Uhr
K-Punkt: 114 m
50 Teilnehmer aus 16 Ländern, alle in der Wertung.

Nordische KombinationBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
Springen
Punkte
Laufen
Punkte
total
1 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Ulrich Wehling 227,2 205,000 432,200
2 Finnland  FIN Jouko Karjalainen 209,5 220,000 429,500
3 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Konrad Winkler 214,5 210,820 425,320
4 Norwegen  NOR Tom Sandberg 203,7 214,765 418,465
5 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Uwe Dotzauer 217,6 200,815 418,415
6 Schweiz  SUI Karl Lustenberger 212,7 199,510 412,210
7 Sowjetunion 1955  URS Alexander Majorow 194,4 214,735 409,135
8 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Gunter Schmieder 201,7 202,375 404,075
9 Deutschland BR  FRG Hubert Schwarz 219,6 182,545 402,145
10 Polen  POL Jan Legierski 183,3 217,630 400,930
14 Deutschland BR  FRG Urban Hettich 174,2 216,325 390,525
16 Deutschland BR  FRG Hermann Weinbuch 187,8 197,440 385,240
20 Deutschland BR  FRG Günther Abel 184,9 191,620 376,520
21 Schweiz  SUI Ernst Beetschen 170,3 198,295 368,595

Springen: 18. Februar 1980, 13:00 Uhr
K-Punkt: 86 m

Laufen: 19. Februar 1980, 12:00 Uhr
Höhenunterschied: 124 m; Maximalanstieg: 51 m; Totalanstieg: 460 m
31 Teilnehmer aus 9 Ländern, davon 29 in der Wertung.

LiteraturBearbeiten

  • Skilanglauf bei den Olympischen Winterspielen: Liste der Olympiasieger im Skilanglauf. Hrsg. Bucher Gruppe, Verlag General Books, 2010, 188 Seiten.

WeblinksBearbeiten