Olympische Sommerspiele 1968/Teilnehmer (Spanien)

Olympiamannschaft von Spanien bei den Olympischen Sommerspielen 1968

ESP
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Spanien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt mit einer Delegation von 122 Athleten (120 Männer und 2 Frauen) an 50 Wettkämpfen in zwölf Sportarten teil.

Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Segler Gonzalo Fernández de Córdoba Larios.

Teilnehmer nach Sportarten Bearbeiten

  Basketball Bearbeiten

  Boxen Bearbeiten

  Fußball Bearbeiten

  Hockey Bearbeiten

  Kanu Bearbeiten

Männer
  • Ángel Villar
    Vierer-Kajak 1000 m: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Pedro Cuesta
    Vierer-Kajak 1000 m: im Viertelfinale ausgeschieden

  Leichtathletik Bearbeiten

Männer

  Radsport Bearbeiten

  • José Gómez
    Straßenrennen: 16. Platz
    Mannschaftszeitfahren: 12. Platz

  Rudern Bearbeiten

  • Miguel Solano
    Zweier ohne Steuermann: im Viertelfinale ausgeschieden

  Schießen Bearbeiten

  Schwimmen Bearbeiten

Männer
  • José Antonio Chicoy
    100 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: 8. Platz
  • Juan Fortuny
    200 m Lagen: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Juan Martínez
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Diego Martel
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Santiago Esteva
    100 m Rücken: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m Rücken: 5. Platz
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: 8. Platz
  • José Durán
    100 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: 8. Platz
  • Arturo Lang-Lenton
    100 m Schmetterling: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: 8. Platz
Frauen
  • María Corominas
    100 m Rücken: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m Rücken: 7. Platz

  Segeln Bearbeiten

  Wasserball Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten