Olympische Sommerspiele 1968/Teilnehmer (Dänemark)

Liste der Teilnehmer aus Dänemark

DEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 4 3

Dänemark nahm an den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt mit einer Delegation von 64 Athleten (60 Männer und 4 Frauen) an 53 Wettkämpfen in elf Wettbewerben teil.

Die dänischen Sportler gewannen eine Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen. Olympiasieger wurden die Radsportler Gunnar Asmussen, Per Lyngemark, Reno Olsen, Peder Pedersen und Mogens Frey in der Mannschaftsverfolgung. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Kanute Erik Hansen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  KanuBearbeiten

  LeichtathletikBearbeiten

Männer
Frauen

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Ole Højlund
    Straßenrennen: 26. Platz
    Mannschaftszeitfahren: 4. Platz
  • Niels Fredborg
    Bahn Sprint: im Vorlauf ausgeschieden
    Bahn 1000 m Zeitfahren: Silber
  • Peder Pedersen
    Bahn Sprint: im Vorlauf ausgeschieden
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: Gold
  • Mogens Frey
    Bahn 4000 m Einerverfolgung: Silber
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: Gold

  RingenBearbeiten

  • Alex Børger
    Fliegengewicht, griechisch-römisch: in der 3. Runde ausgeschieden
  • Johnny Nielsen
    Bantamgewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Kurt Madsen
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: in der 3. Runde ausgeschieden

  RudernBearbeiten

Männer

  SchießenBearbeiten

  • Ole Hviid Jensen
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 22. Platz
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 15. Platz
  • Per Weichel
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 40. Platz
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 42. Platz

  SchwimmenBearbeiten

Männer
  • Ejvind Pedersen
    100 m Rücken: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
  • Lars Kraus Jensen
    200 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Lagen: im Vorlauf ausgeschieden
    400 m Lagen: im Vorlauf ausgeschieden
Frauen
  • Kirsten Strange-Campbell
    200 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Lagen: im Vorlauf ausgeschieden
    400 m Lagen: im Vorlauf ausgeschieden

  SegelnBearbeiten

  TurnenBearbeiten

Männer
  • Hans Peter Nielsen
    Einzelmehrkampf: 63. Platz
    Boden: 65. Platz
    Pferdsprung: 71. Platz
    Barren: 65. Platz
    Reck: 95. Platz
    Ringe: 54. Platz
    Seitpferd: 33. Platz
  • Arne Thomsen
    Einzelmehrkampf: 90. Platz
    Boden: 65. Platz
    Pferdsprung: 111. Platz
    Barren: 78. Platz
    Reck: 61. Platz
    Ringe: 87. Platz
    Seitpferd: 85. Platz
Frauen
  • Else Trangbæk
    Einzelmehrkampf: 75. Platz
    Boden: 64. Platz
    Pferdsprung: 76. Platz
    Schwebebalken: 84. Platz
    Stufenbarren: 62. Platz

WeblinksBearbeiten