Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1960/Teilnehmer (Philippinen)

Olympiamannschaft der Philippinen bei den Olympischen Sommerspielen 1960
Olympische Ringe

PHI

PHI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Die Philippinen nahm an den Olympischen Sommerspielen 1960 in der italienischen Hauptstadt Rom mit einer Delegation von 40 Sportlern, 36 Männer und vier Frauen, an 27 Wettbewerben in sieben Sportarten teil. Es konnten keine Medaillen gewonnen werden. Jüngster Athlet war der Schwimmer Ahiron Radjae (17 Jahre und 173 Tage), ältester Athlet war der Sportschütze Hernando Castelo (54 Jahre und 18 Tage). Es war die achte Teilnahme an Olympischen Sommerspielen für das Land.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Herren

  • Ergebnisse
    Vorrunde: Gruppe D, vier Punkte, 228:248 Punkte, Rang drei, nicht für das Halbfinale qualifiziert
    68:86 (31:44, 37:42) Niederlage gegen Polen
    Topscorer: Carlos Badion (17 Punkte)
    84:82 (35:34, 49:49) Sieg gegen Spanien
    Topscorer: Roberto Yburan (16 Punkte)
    76:80 (37:38, 39:42) Niederlage gegen Uruguay
    Topscorer: Narciso Bernardo (29 Punkte)
    Spiele um die Plätze neun bis 16: Gruppe C, fünf Punkte, 154:161 Punkte, Rang zwei, für die Spiele um neun bis zwölf qualifiziert
    82:80 (41:42, 41:38) Sieg gegen Puerto Rico
    Topscorer: Gerry Cruz (25 Punkte)
    2:0 Sieg gegen Bulgarien (Bulgarien trat nicht an und verlor kampflos)
    70:81 (28:35, 42:46) Niederlage gegen Ungarn
    Topscorer: Constancio Ortíz (16 Punkte)
    Spiele um die Plätze neun bis zwölf: vier Punkte, 210:267 Punkte, Rang drei
    75:122 (32:59, 43:63) Niederlage gegen Frankreich
    Topscorer: Constancio Ortíz (16 Punkte)
    65:64 (37:31, 28:33) Sieg gegen Mexiko
    Topscorer: Narciso Bernardo (26 Punkte)
    Rang elf
  • Kader
    Emilio Achacoso
    Kurt Bachmann
    Carlos Badion
    Narciso Bernardo
    Gerry Cruz
    Alfonso Márquez
    Ed Ocampo
    Constancio Ortíz
    Eddie Pacheco
    Cristobal Ramas
    Edgardo Roque
    Roberto Yburan

  BoxenBearbeiten

Herren

  GewichthebenBearbeiten

Herren

  • Alberto Canlas
    • Bantamgewicht
    Finale: 167,5 Kg, Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Militärpresse: 85,0 Kg, Rang 16
    Reißen: 82,5 Kg, Rang 18
    Stoßen: kein gültiger Versuch
  • Alberto Nogar
    • Federgewicht
    Finale: 325,0 Kg, Rang acht
    Militärpresse: 97,5 Kg, Rang neun
    Reißen: 100,0 Kg, Rang sieben
    Stoßen: 127,5 Kg, Rang zehn

  LeichtathletikBearbeiten

Damen

  • Visitación Badana
    • Weitsprung
    Qualifikationsrunde: 5,59 Meter, Rang 24, nicht für das Finale qualifiziert
    Versuch eins: 5,38 Meter
    Versuch zwei: 5,59 Meter
    Versuch drei: ungültig
  • Mona Sulaiman
    • 100 Meter Lauf
    Runde eins: in Lauf zwei (Rang zwei) für das Viertelfinale qualifiziert, 12,1 Sekunden (handgestoppt), 12,40 Sekunden (automatisch gestoppt)
    Viertelfinale: ausgeschieden in Lauf eins (Rang sechs), 12,4 Sekunden (handgestoppt), 12,54 Sekunden (automatisch gestoppt)
    • 200 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang vier), 25,8 Sekunden (handgestoppt), 25,98 Sekunden (automatisch gestoppt)

Herren
4 × 100 Meter Staffel

Einzel

  • Enrique Bautista
    • 200 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf acht (Rang fünf), 23,0 Sekunden (handgestoppt), 23,16 Sekunden (automatisch gestoppt)
  • Isaac Gómez
    • 100 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf zwei (Rang fünf), 11,0 Sekunden (handgestoppt), 11,19 Sekunden (automatisch gestoppt)
  • Claro Pellosis
    • 400 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf sechs (Rang sechs), 51,4 Sekunden (handgestoppt), 51,51 Sekunden (automatisch gestoppt)

  SchießenBearbeiten

Herren

  • José Agdamag
    • Freie Scheibenpistole
    Qualifikation: Gruppe eins, 332 Punkte, Rang 26, für das Finale qualifiziert
    Runde eins: 84 Punkte, Rang 23
    Runde zwei: 81 Punkte, Rang 29
    Runde drei: 84 Punkte, Rang 23
    Runde vier: 83 Punkte, Rang 24
    Finale: 490 Punkte, Rang 53
    Runde eins: 82 Punkte, Rang 49
    Runde zwei: 85 Punkte, Rang 40
    Runde drei: 87 Punkte, Rang 42
    Runde vier: 80 Punkte, Rang 54
    Runde fünf: 81 Punkte, Rang 52
    Runde sechs: 75 Punkte, Rang 54
  • Enrique Beech
    • Tontaubenschießen
    Qualifikation: ohne Wertung, nicht für das Finale qualifiziert
  • Hernando Castelo
    • Kleinkaliber liegend
    Qualifikation: Gruppe eins, 383 Punkte, Rang 19, für das Finale qualifiziert
    Runde eins: 94 Punkte, Rang 24
    Runde zwei: 94 Punkte, Rang 34
    Runde drei: 97 Punkte, Rang elf
    Runde vier: 98 Punkte, Rang acht
    Finale: 566 Punkte, Rang 52
    Runde eins: 96 Punkte, Rang 27
    Runde zwei: 93 Punkte, Rang 49
    Runde drei: 95 Punkte, Rang 42
    Runde vier: 93 Punkte, Rang 53
    Runde fünf: 94 Punkte, Rang 48
    Runde sechs: 95 Punkte, Rang 42
  • Adolfo Feliciano
    • Freies Gewehr Dreistellungskampf
    Qualifikation: Gruppe eins, 555 Punkte für das Finale qualifiziert
    Kniend: 179 Punkte
    Liegend: 193 Punkte
    Stehend: 183 Punkte
    Finale: 1.072 Punkte, Rang 28
    Kniend: 356 Punkte, Rang 29
    Liegend: 380 Punkte, Rang 20
    Stehend: 336 Punkte, Rang 27
    • Kleinkaliber Dreistellungskampf
    Qualifikation: Gruppe zwei, 553 Punkte, für das Finale qualifiziert
    Kniend: 178 Punkte
    Runde eins: 88 Punkte
    Runde zwei: 90 Punkte
    Liegend: 190 Punkte
    Runde eins: 97 Punkte
    Runde zwei: 93 Punkte
    Stehend: 165 Punkte
    Runde eins: 81 Punkte
    Runde zwei: 84 Punkte
    Finale: 1.103 Punkte, Rang 40
    Kniend: 365 Punkte, Rang 49
    Runde eins: 94 Punkte
    Runde zwei: 89 Punkte
    Runde drei: 94 Punkte
    Runde vier: 88 Punkte
    Liegend: 387 Punkte, Rang 32
    Runde eins: 93 Punkte
    Runde zwei: 97 Punkte
    Runde drei: 99 Punkte
    Runde vier: 98 Punkte
    Stehend: 351 Punkte, Rang 27
    Runde eins: 88 Punkte
    Runde zwei: 84 Punkte
    Runde drei: 90 Punkte
    Runde vier: 89 Punkte
  • César Jayme
    • Kleinkaliber liegend
    Qualifikation: Gruppe zwei, 382 Punkte, Rang 17, für das Finale qualifiziert
    Runde eins: 91 Punkte, Rang 46
    Runde zwei: 95 Punkte, Rang 34
    Runde drei: 97 Punkte, Rang neun
    Runde vier: 99 Punkte, Rang zwei
    Finale: 571 Punkte, Rang 44
    Runde eins: 94 Punkte, Rang 44
    Runde zwei: 94 Punkte, Rang 42
    Runde drei: 99 Punkte, Rang sechs
    Runde vier: 93 Punkte, Rang 52
    Runde fünf: 94 Punkte, Rang 49
    Runde sechs: 97 Punkte, Rang 21
  • Horacio Miranda
    • Schnellfeuerpistole
    Finale: 531 Punkte, Rang 53
    Runde eins: 265 Punkte, Rang 52
    Runde zwei: 266 Punkte, Rang 50
  • Bernardo San Juan
    • Kleinkaliber Dreistellungskampf
    Qualifikation: Gruppe eins, 536 Punkte, für das Finale qualifiziert
    Kniend: 180 Punkte
    Runde eins: 89 Punkte
    Runde zwei: 91 Punkte
    Liegend: 189 Punkte
    Runde eins: 92 Punkte
    Runde zwei: 97 Punkte
    Stehend: 167 Punkte
    Runde eins: 85 Punkte
    Runde zwei: 82 Punkte
    Finale: 1.083 Punkte, Rang 51
    Kniend: 367 Punkte, Rang 45
    Runde eins: 89 Punkte
    Runde zwei: 94 Punkte
    Runde drei: 93 Punkte
    Runde vier: 91 Punkte
    Liegend: 382 Punkte, Rang 50
    Runde eins: 95 Punkte
    Runde zwei: 95 Punkte
    Runde drei: 95 Punkte
    Runde vier: 97 Punkte
    Stehend: 334 Punkte, Rang 47
    Runde eins: 89 Punkte
    Runde zwei: 78 Punkte
    Runde drei: 84 Punkte
    Runde vier: 83 Punkte

  SchwimmenBearbeiten

Damen

  • Haydée Coloso
    • 100 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang sechs), 1:07,8 Minuten
  • Sandra von Giese
    • 100 Meter Schmetterling
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang fünf), 1:16,3 Minuten

Herren
4 × 100 Meter Lagenstaffel

Einzel

  • Lorenzo Cortez
    • 100 Meter Rücken
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang sechs), 1:08,7 Minuten
  • Freddie Elizalde
    • 100 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf fünf (Rang sieben), 1:03,0 Minuten
  • Amir Hussin Hamsain
    • 200 Meter Schmetterling
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf drei (Rang vier), 2:27,9 Minuten
  • Ahiron Radjae
    • 200 Meter Schmetterling
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang sechs), 2:39,8 Minuten
  • Bana Sailani
    • 400 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf sechs (Rang vier), 4:40,2 Minuten
    • 1.500 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf fünf (Rang zwei), 18:18,8 Minuten
  • Antonio Saloso
    • 200 Meter Brust
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf eins (Rang fünf), 2:53,3 Minuten

  SegelnBearbeiten

Herren
Drachen

  • Ergebnisse
    Finale: 1.215 Punkte, Rang 24
    Rennen eins: 231 Punkte, 3:45:31 Stunden, Rang 20
    Rennen zwei: 134 Punkte, 2:14:01 Stunden, Rang 25
    Rennen drei: 171 Punkte, 3:00:21 Stunden, Rang 23
    Rennen vier: 231 Punkte, 3:11:32 Stunden, Rang 20
    Rennen fünf: 277 Punkte, 2:41:43 Stunden, Rang 18
    Rennen sechs: 171 Punkte, 2:38:33 Stunden, Rang 23
    Rennen sieben: Rennen nicht angetreten
  • Mannschaft
    Francisco Gonzales
    Fausto Preysler
    Jesús Villareal

WeblinksBearbeiten