Olympische Sommerspiele 1924/Wasserball

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1924

Bei den VIII. Olympischen Spielen 1924 in Paris fand ein Wettbewerb im Wasserball statt. Austragungsort war die Piscine des Tourelles.

Wasserball bei den
Olympischen Spielen 1924
Olympische Ringe
Olympic pictogram Water polo.png
Information
Austragungsort FrankreichFrankreich Paris
Wettkampfstätte Piscine des Tourelles
Mannschaften 13
Nationen 13
Athleten 101 (101 Marssymbol (männlich))
Datum 13. – 20. Juli 1924
Entscheidungen 1
Antwerpen 1920

BilanzBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Frankreich  Frankreich 1 1
2 Belgien  Belgien 1 1
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1
Gesamt 1 1 1 3

MedaillengewinnerBearbeiten

Rang Medaillengewinner
Gold
Frankreich 
Frankreich
Albert Deborgies, Noël Delberghe, Robert Desmettre, Paul Dujardin, Albert Mayaud, Henri Padou, Georges Rigal
Silber
Belgien 
Belgien
Gérard Blitz, Maurice Blitz, Joseph Cludts, Joseph de Combe, Pierre Dewin, Albert Durant, Georges Fleurix, Paul Gailly, Joseph Pletincx, Jules Thiry, Pierre Vermetten
Bronze
Vereinigte Staaten 48 
Vereinigte Staaten
Arthur Austin, Oliver Horn, Frederick Lauer, George Mitchell, John Norton, Wallace O’Connor, George Schroth, Herbert Vollmer, Johnny Weissmuller

TurnierBearbeiten

Die 13 beteiligten Teams trugen ein Turnier im Bergvall-System aus, wobei Belgien, Irland und Spanien in der ersten Runde ein Freilos hatten. Nach dem Viertelfinale und dem Halbfinale wurde im Finale der Olympiasieger ermittelt. In einer weiteren K.-o.-Runde spielten jene Teams, die gegen den Olympiasieger verloren hatten, um die Silbermedaille. Der Verlierer dieses Runde trat anschließend im Spiel um Bronze auf jene Teams, die gegen den unterlegenen Finalteilnehmer verloren hatten.

VorrundeBearbeiten

13. Juli 11:45 Schweden  Schweden Italien 1861  Italien 7:0
16:30 Ungarn 1918  Ungarn Vereinigtes Konigreich 1801  Vereinigtes Königreich 7:6
17:00 Dritte Französische Republik  Frankreich Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 3:1
14. Juli 11:15 Niederlande  Niederlande Schweiz  Schweiz 7:0
17:00 Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei Erste Hellenische Republik  Griechenland 6:1

ViertelfinaleBearbeiten

15. Juli 10:30 Schweden  Schweden Spanien 1875  Spanien 9:0
11:15 Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei Irland 1922  Irischer Freistaat 4:2
16:15 Belgien  Belgien Ungarn 1918  Ungarn 7:2
17:00 Dritte Französische Republik  Frankreich Niederlande  Niederlande 6:3

HalbfinaleBearbeiten

16. Juli 16:30 Belgien  Belgien Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei 5:1
17:30 Dritte Französische Republik  Frankreich Schweden  Schweden 4:2

FinaleBearbeiten

17. Juli 16:30 Dritte Französische Republik  Frankreich Belgien  Belgien 3:0

Spiele um den zweiten PlatzBearbeiten

18. Juli 16:30 Belgien  Belgien Schweden  Schweden 4:3
17:00 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Niederlande  Niederlande 4:2
19. Juli 16:15 Belgien  Belgien Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 2:1
20. Juli 1 17:30 Belgien  Belgien Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 2:1

1 Wiederholungsspiel nach Protest des amerikanischen Teams.

Spiele um den dritten PlatzBearbeiten

18. Juli 10:30 Ungarn 1918  Ungarn Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei 7:0
19. Juli 10:30 Schweden  Schweden Ungarn 1918  Ungarn 4:1
20. Juli 17:00 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten Schweden  Schweden 3:2

QuelleBearbeiten