Olympische Sommerspiele 1896/Gerätturnen – Pauschenpferd (Männer)

Der Turnwettkampf am Pauschenpferd der Männer bei den Olympischen Spielen 1896 in Athen wurde am 9. April im Panathinaiko-Stadion ausgetragen. Es war der vierte Turnwettkampf der Spiele, bei dem 14 Athleten aus 5 Nationen an den Start gingen.

Olympische Ringe
Sportart Turnen
Disziplin Pauschenpferd
Geschlecht Männer
Teilnehmer 14 Athleten aus 5 Nationen
Wettkampfort Panathinaiko-Stadion
Wettkampfphase 9. April 1896
Medaillengewinner
Goldmedaille nicht vergeben
Silbermedaille SchweizSchweiz Louis Zutter (SUI)
Bronzemedaille Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Hermann Weingärtner (GER)
1924
Turnen Turnwettbewerbe bei den
Olympischen Spielen 1896
Barren Einzel Männer
Barren Mannschaft Männer
Pauschenpferd Männer
Pferdsprung Männer
Reck Einzel Männer
Reck Mannschaft Männer
Ringe Männer
Tauhangeln Männer

Olympiasieger wurde der Schweizer Louis Zutter, vor dem Deutschen Hermann Weingärtner, der Bronze als Zweiter gewann.

ErgebnisseBearbeiten

Rang Athlet Nation
1 Louis Zutter Schweiz  Schweiz
2 Hermann Weingärtner Deutsches Reich  Deutsches Reich
- Conrad Böcker Deutsches Reich  Deutsches Reich
Charles Champaud Bulgarien 1878  Bulgarien
Alfred Flatow Deutsches Reich  Deutsches Reich
Gustav Flatow Deutsches Reich  Deutsches Reich
Georg Hillmar Deutsches Reich  Deutsches Reich
Gyula Kakas Ungarn 1867  Ungarn
Fritz Manteuffel Deutsches Reich  Deutsches Reich
Karl Neukirch Deutsches Reich  Deutsches Reich
Antonios Papaioannou Königreich Griechenland  Griechenland
Richard Röstel Deutsches Reich  Deutsches Reich
Gustav Schuft Deutsches Reich  Deutsches Reich
Carl Schuhmann Deutsches Reich  Deutsches Reich

WeblinksBearbeiten