Olympic Skating Rink

temporäre Freiluft-Eisschnelllaufbahn in der US-amerikanischen Squaw Valley im Bundesstaat Kalifornien

Die Olympic Skating Rink war eine temporäre Freiluft-Eisschnelllaufbahn in der US-amerikanischen Squaw Valley im Bundesstaat Kalifornien.

Olympic Skating Rink
Squaw-Valley-Speed-Skating-Venue-1960 (cropped).jpg
Daten
Ort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Squaw Valley, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Koordinaten 39° 11′ 49″ N, 120° 13′ 57″ WKoordinaten: 39° 11′ 49″ N, 120° 13′ 57″ W
Eröffnung 1960
Abriss 1960
speziell
Konstruktion Freiluftbahn
Oberfläche Kunsteis
Bahnlänge 400 Meter
Veranstaltungen

Das 400-Meter runde Eisschnelllauf-Oval wurde anlässlich der Olympischen Winterspiele 1960 neben der Blyth Arena errichtet. Auf der Bahn wurden während den Spielen insgesamt vier Weltrekorde aufgestellt. Die Eisbahn verfügte über zwei Bahnen mit einer Breite von je 5 Metern und einer Einlaufbahn mit einer Breite von 4 Metern.

Aufgestellte WeltrekordeBearbeiten

Disziplin Zeit Athlet Datum
500 Meter 40,02 s Sowjetunion 1955  Jewgeni Grischin 24. Februar 1960
1500 Meter 2:25,2 min Sowjetunion 1955  Lidija Skoblikowa 21. Februar 1960
10.000 Meter 15:46,6 min Norwegen  Knut Johannesen 27. Februar 1960
10.000 Meter 16:14,2 min Schweden  Kjell Bäckman 27. Februar 1960

WeblinksBearbeiten