Hauptmenü öffnen
Olli Hiidensalo Biathlon
Verband FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag 2. Februar 1991 (28 Jahre)
Karriere
Verein Vantaan Hiihtoseura
Debüt im Europacup/IBU-Cup 24. November 2012
Debüt im Weltcup 28. November 2013
Status aktiv
Medaillenspiegel
IBU Sommerbiathlon-Weltmeisterschaften
0Gold0 2016 Otepää Mixed-Staffel
Weltcupbilanz
Gesamtweltcup 83. (2017/18)
Einzelweltcup 42. (2013/14)
Sprintweltcup 88. (2016/17), (2017/18)
Verfolgungsweltcup 71. (2016/17)
letzte Änderung: 5. Januar 2019

Olli Hiidensalo (* 2. Februar 1991) ist ein finnischer Biathlet und Skilangläufer.

KarriereBearbeiten

Olli Hiidensalo vom Verein Vantaan Hiihtoseura startete ab 2008 in FIS-Rennen und unterklassigen Rennserien wie dem Scandinavian Cup im Skilanglauf, ohne dabei jedoch nennenswerte Platzierungen zu erreichen. Sein internationales Debüt im Biathlonsport gab er im Rahmen der Biathlon-Juniorenweltmeisterschaften 2010 in Torsby, wo er 33. des Einzels, 13. des Sprints und 17. der Verfolgung wurde. Im Staffelrennen verpasste er als Viertplatzierter um einen Rang die Medaillenränge. Ein Jahr später wurde er in Nové Město na Moravě 70. des Sprints, 2012 in Kontiolahti 12. des Einzels, 58. des Sprints, 31. der Verfolgung und 12. mit der finnischen Staffel.

Zum Auftakt der Saison 2012/13 debütierte Hiidensalo bei den Männern im IBU-Cup, wo er 67. und 52. bei zwei Sprintrennen wurde. Im späteren Saisonverlauf erreichte er in Martell als 40. eines Sprints erstmals die Punkteränge. Zum Auftakt der Saison 2013/14 gewann der Finne als 30. eines Einzels in seinem ersten Weltcuprennen sogleich erste Weltcuppunkte.

StatistikenBearbeiten

WeltcupplatzierungenBearbeiten

Die Tabelle zeigt alle Platzierungen (je nach Austragungsjahr einschließlich Olympische Spiele und Weltmeisterschaften).

  • 1.–3. Platz: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn (einschließlich Podium)
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge (einschließlich Podium und Top 10)
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
  • Staffel: inklusive Mixedstaffeln
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz  
3. Platz  
Top 10 4 4
Punkteränge 2 3 3 26 34
Starts 11 35 15   26 87
Stand: 5. Januar 2019

Olympische WinterspieleBearbeiten

Ergebnisse bei Olympischen Winterspielen:

Einzelwettbewerbe Staffelwettbewerbe
Sprint Verfolgung Einzel Massenstart Herrenstaffel Mixedstaffel
Olympische Winterspiele 2018   | Korea Sud  Pyeongchang 19. 35. 73. 6.

WeblinksBearbeiten