Hauptmenü öffnen

Okrouhlá u Nového Boru

Gemeinde in Tschechien

Okrouhlá (deutsch Schaiba) ist eine Gemeinde des Okres Česká Lípa in der Region Liberec im Norden der Tschechischen Republik. Sie liegt am nördlichen Zipfel des Böhmischen Mittelgebirges. Die benachbarte Stadt Nový Bor (Haida) ist nur einen Kilometer entfernt.

Okrouhlá
Wappen von Okrouhlá
Okrouhlá u Nového Boru (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Liberecký kraj
Bezirk: Česká Lípa
Fläche: 423,6298[1] ha
Geographische Lage: 50° 46′ N, 14° 32′ OKoordinaten: 50° 46′ 0″ N, 14° 31′ 31″ O
Höhe: 385 m n.m.
Einwohner: 559 (1. Jan. 2019)[2]
Postleitzahl: 473 01
Kfz-Kennzeichen: L
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Jiří Vosecký (Stand: 2009)
Adresse: Okrouhlá 36
473 01 Okrouhlá
Gemeindenummer: 561894
Website: www.ouokrouhla.cz
Lage von Okrouhlá u Nového Boru im Bezirk Česká Lípa
Karte

GeschichteBearbeiten

Der Ort entstand während der zweiten Kolonisation, am Anfang des 16. Jahrhunderts. Die erste schriftliche Erwähnung als „Dorf und Wald namens Scheibe“ stammt aus dem Jahre 1543. Scheibe gehörte zur Herrschaft Neuschloss; Besitzer waren Anna von Salhausen und danach die Herren von Wartenberg und Albrecht von Waldstein. Schließlich fiel der Ort an die Herren von Kaunitz. Verwaltungstechnisch bildete Schaiba ab der Mitte des 19. Jahrhunderts eine Gemeinde im Gerichtsbezirk Haida bzw. im Bezirk Böhmisch Leipa.

Die Herstellung und Veredelung von Glas sind für den Ort zum traditionellen Ausfuhrartikel geworden. Der Unternehmer Karl Meltzer, Besitzer der Malerwerkstatt und Hersteller von Kirchenfenstern, errichtete im Jahre 1893 ein kurioses pseudogotisches Gebäude. Es hat die Gestalt eines sechseckigen Objekts aus Sandsteinquadern mit Stützsäulen, gebrochenen Fenstern und niedrigem Dach und diente als Musterschaustelle seines Betriebs. Die Säulen sind mit allegorischen Statuen geziert, deren Motive Industrie und Wirtschaft darstellen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.uir.cz/obec/561894/Okrouhla
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)