Ohis

französische Gemeinde im Département Aisne

Ohis ist eine französische Gemeinde mit 279 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Vervins, zum Kanton Hirson und zum Gemeindeverband Trois Rivières.

Ohis
Ohis (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Vervins
Kanton Hirson
Gemeindeverband Trois Rivières
Koordinaten 49° 56′ N, 4° 1′ OKoordinaten: 49° 56′ N, 4° 1′ O
Höhe 138–228 m
Fläche 6,57 km²
Einwohner 279 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 42 Einw./km²
Postleitzahl 02500
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Ohis

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Ohis liegt an der oberen Oise, etwa sechs Kilometer westlich von Hirson. Umgeben wird Ohis von den Nachbargemeinden Effry im Westen, Wimy im Nordwesten, Mondrepuis (Berührungspunkt) im Norden, Neuve-Maison im Osten, Origny-en-Thiérache im Süden sowie der im Kanton Vervins gelegenen Gemeinde Étréaupont im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2018
Einwohner 420 386 345 341 332 319 306 291
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Maurice
 
Kirche Saint-Maurice

WeblinksBearbeiten

Commons: Ohis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien