Hauptmenü öffnen
Oh Hye-ri Taekwondo
(TV10) 리우올림픽 태권도 금메달리스트 오혜리 화보촬영현장 1m22s.jpg

Persönliche Informationen
Nationalität: Korea SudSüdkorea Südkorea
Geburtstag: 30. April 1988
Größe: 182 cm

Oh Hye-ri (koreanisch 오혜리; * 30. April 1988) ist eine südkoreanische Taekwondoin und Olympiasiegerin. Sie startet in der Gewichtsklasse bis 67 Kilogramm.

KarriereBearbeiten

Oh bestritt ihre ersten internationalen Titelkämpfe bei der Universiade 2009 in Belgrad, bei der sie Silber gewann. Im Jahr darauf wurde sie in Astana in der Klasse über 73 Kilogramm Asienmeisterin. Bei der Weltmeisterschaft in Gyeongju besiegte sie 2011 in der Klasse bis 73 Kilogramm nach drei Auftakterfolgen im Halbfinale Milica Mandić, ehe sie im Finale Gwladys Épangue unterlag. Vier Jahre später wurde sie in Tscheljabinsk in derselben Klasse nach einem Finalsieg gegen Zheng Shuyin Weltmeisterin.

2016 wurde Oh bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro in der Klasse bis 67 Kilogramm Olympiasiegerin. Nach Siegen gegen Melissa Pagnotta, Chuang Chia-chia und Fəridə Əzizova gewann sie im Finale knapp mit 13:12 gegen Haby Niaré.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rio 2016: S. Korean Oh Hye-ri wins taekwondo gold, koreatimes.co.kr vom 20. August 2016. Abgerufen am 28. September 2016.
  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Oh ist hier somit der Familienname, Hye-ri ist der Vorname.