Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Offenheit wird in der Pädagogik häufig im Sinne von Reversibilität verwendet. Damit ist gemeint, eine Lehrkraft solle Schüler nicht anders behandeln, als sie selbst von ihnen behandelt werden möchte. Reversibles Verhalten ist ein Verhalten im Sinne der sogenannten Goldenen Regel und betrifft damit nicht nur das pädagogische Verhältnis von Erzieher und zu Erziehendem, sondern kann als Element sozialen Verhaltens allgemein angesehen werden.