Ōdōri-Park

Park in Sapporo, Japan
(Weitergeleitet von Odori Park)
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geschichte, Anlagen, sonstige Veranstaltungen
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Ōdōri-Park
Park in Sapporo
Ōdōri-Park
Basisdaten
Ort Sapporo
Ortsteil Chūō-ku
Umgebende Straßen Nishi 1–17 chōme
Bauwerke Fernsehturm Sapporo
Technische Daten
Parkfläche 78.901 m²
43° 3′ 35″ N, 141° 20′ 47″ OKoordinaten: 43° 3′ 35″ N, 141° 20′ 47″ O
Ōdōri-Park (Präfektur Hokkaidō)
Ōdōri-Park

Der Ōdōri-Park (japanisch 大通公園, Ōdōri-kōen) ist ein öffentlicher Park in der japanischen Stadt Sapporo. Er ist 1,5 Kilometer lang und erstreckt sich zwischen zwei Hauptstraßen, die den Park mehrmals kreuzen. Im Winter findet im Park jährlich das Sapporo-Schneefestival statt.

Nachdem es bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 in Doha bei mehreren Athleten aufgrund der klimatischen Bedingungen zu gesundheitlichen Problemen gekommen war, gab das IOC im Oktober 2019 bekannt, bei den Olympischen Sommerspielen 2020 den Marathonlauf sowie das Gehen von Tokio nach Sapporo zu verlegen. Der Odori Park soll dabei als Start- und Endpunkt dienen.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ryusei Takahashi: Tokyo Gov. Koike gives up fighting IOC's decision to move Olympic marathon to Sapporo. The Japan Times, 1. November 2019, abgerufen am 1. Dezember 2019 (englisch).