Objektschutztruppe

Für den infanteristischen Objektschutz der Luftwaffe und der Marine in der Bundeswehr haben diese Teilstreitkräfte eigene Einheiten gebildet.

Objektschützer

BW Barettabzeichen Objektschutzkräfte der Luftwaffe.pngBW Barettabzeichen Seebatallion.png

Barettabzeichen LwSich MSich
Aktiv
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Streitkräfte Bundeswehr Kreuz.svg Bundeswehr
Teilstreitkraft Bundeswehr Kreuz.svg Luftwaffe

Bundeswehr Kreuz.svg Marine

Innerhalb der Luftwaffe wurde dafür das Objektschutzregiment aufgestellt, zuvor erfüllten die Aufgaben die Sicherungsstaffeln, später Objektschutzstaffeln, sowie das Objektschutzbataillon. Die Aufgaben der eingesetzten Soldaten sind vielfältig und decken das komplette Spektrum der Infanterie ab. 2014 wurden der ABC-Schutz, die Kampfmittelbeseitigung sowie die Flugabwehr an andere Einheiten ausgegliedert. Die Marineschutzkräfte übernahmen für Marinekräfte die infanteristische Sicherung an Bord auf See und an Land in Seehäfen. Seit 2014 wurde aus den Marinesicherungskompanien die Küsteneinsatzkompanie im Seebataillon neu aufgestellt.

Bei der Luftwaffe übernimmt die Ausbildung das Luftwaffenausbildungsbataillon, welches 2012 aus den bestehenden Regimentern neu aufgestellt wurde. Die Soldaten erhalten in Germersheim und Roth die Ausbildung der Luftwaffensicherung. Die Ausbildung der Marinesicherung erfolgte analog Marineausbildungsbataillonen (MAusbBtl) in Glückstadt, Putlos und Seeth.

Weiterführende LinksBearbeiten