Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Oberwölz

Gemeinde in Österreich
Oberwölz
Wappen Österreichkarte
Wappen fehlt
Oberwölz (Österreich)
Oberwölz
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Murau
Kfz-Kennzeichen: MU
Hauptort: Oberwölz (Stadt)
Fläche: 210,17 km²
Koordinaten: 47° 12′ N, 14° 17′ OKoordinaten: 47° 12′ 10″ N, 14° 16′ 51″ O
Einwohner: 2.980 (1. Jän. 2017)
Postleitzahlen: 8831, 8832
Vorwahl: 03581, 03587
Gemeindekennziffer: 6 14 40
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Stadt 4
8832 Oberwölz
Website: Homepage der Region Oberwölz
Politik
Bürgermeister: Hannes Schmidhofer (ÖVP)
Gemeinderat: (2015)
(21 Mitglieder)
14
4
3
14 
Insgesamt 21 Sitze
Lage der Stadt Oberwölz im Bezirk Murau
KrakauMühlenMurauNeumarkt in der SteiermarkNiederwölzOberwölzRantenSankt Georgen am KreischbergSankt LambrechtSt. Peter am KammersbergScheiflingSchöderStadl-PredlitzTeufenbach-KatschSteiermarkLage der Gemeinde Oberwölz im Bezirk Murau (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Oberwölz ist seit Jahresbeginn 2015 eine Stadtgemeinde im Bezirk Murau in der Steiermark. Sie entstand im Rahmen der Gemeindestrukturreform in der Steiermark[1] aus den vormals eigenständigen Gemeinden Oberwölz Stadt, Oberwölz Umgebung, Schönberg-Lachtal und Winklern bei Oberwölz, wobei auch die neue Gemeinde als „Stadtgemeinde“ bezeichnet wird.[2]

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

GemeindegliederungBearbeiten

Das Stadtgebiet umfasst folgende 11 Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 1. Jänner 2015[3]):

Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Hinterburg, Oberwölz, Raiming, Salchau, Schönberg, Schöttl und Winklern.

Oberwölz ist von der Einwohnerzahl her die kleinste Stadt der Steiermark.

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

AllgemeinBearbeiten

Siehe: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Oberwölz

Oberwölz StadtBearbeiten

  • Hauptplatz: aus der Zeit des Mittelalters
  • Stadtmauer und Wehrtürme: die Stadtmauer, drei Stadttore und die Wehrtürme sind gut erhalten
  • Spitalskirche (Filialkirche hl. Sigismund beim Spital): Unter dem Freisinger Bischof Nikodemus della Scala (1421–1443) erbaut. Laut der Inschrift unter der Baumeisterbüste mit dem Namen Hans Jersleben kann dieser als Baumeister angenommen werden. Nach Brand von 1480 Erneuerung der Einwölbung und der Maßwerkfenster. Bemerkenswerte Steinmetzarbeiten an der Empore bis gegen 1500.

"Oberwölz macht zu"Bearbeiten

Im Rahmen der Regionale12 wurden an einem Wochenende im Juni 2012 für ein Stadtfest 2 Tage die Stadttore geschlossen. Samstags wurden bis Mitternacht Austrittswillige hinausgelassen, dann wurde nur mehr Notfällen und Notdiensten Durchlass gestattet, bevor Montag um 15 Uhr unter dem Lied Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus die Tore wieder geöffnet wurden.[4]

Als Folgeprojekt entstand die Kirtag&nacht, die in der Stadt als Wölzermarkt – typisch ab Samstag 14 Uhr – am 10./11. August 2013, am 9./10. August 2014 und am 8./9. August 2015 veranstaltet wurde. 2016 wurde der Wölzermarkt "aus organisatorischen Gründen" nur eintägig am Sonntag, 14. August gefeiert. Am 13. August wurde unter dem Thema "Oberwölz bewegt" ab 13 Uhr das Radrennen MTB Challenge und ab 17 Uhr am Hauptplatz ein Motocross-Springen durchgeführt.[5][6][7][8]

Oberwölz UmgebungBearbeiten

  • Fischsee-Wasserfall, Wasserfall aus dem Fischsee in das Kar der Schöttl Alm
  • Glattjochkapelle
  • Eselsberger Alm
  • Rastplatz der Gemeinde Oberwölz Umgebung: Im Jahr 2006 Nahe der Lindwurm-Station des Rundwanderweges Sagenhaftes Wölzertal errichtet. Die Granitblöcke des Rastplatzes symbolisieren die 4 Katastralgemeinden Salchau, Schöttl, Raiming und Hinterburg, das hindurchfließende Wasser steht für deren Verbindung.

Sport und FreizeitBearbeiten

  • Freibad mit Wasserrutsche, Sportbecken, Kinderbecken, Sprungturm
  • 4 Tennisplätze
  • 2 Fußballplätze
  • Skatepark
  • Asphaltstockbahn
  • Fitnessstrecke
  • Hochseilgarten
  • Langlaufloipe
  • Wintersport im nahe gelegenen Skigebiet Lachtal

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Steiermärkische Gemeindestrukturreform.
  2. Kundmachung der Steiermärkischen Landesregierung vom 31. Oktober 2013 über die Vereinigung der Stadtgemeinde Oberwölz Stadt und der Gemeinden Oberwölz Umgebung, Schönberg-Lachtal und Winklern bei Oberwölz, alle politischer Bezirk Murau. Steiermärkisches Landesgesetzblatt vom 15. November 2013. Nr. 134, 32. Stück. ZDB-ID 705127-x. S. 636.
  3. Statistik Austria, Bevölkerung am 1.1.2015 nach Ortschaften
  4. Oberwölz macht zu - Regional12 Projekt am Wochenende in Oberwölz meinbezirk.at, 26. Juni 2012, abgerufen 16. Jänner 2017.
  5. Gemeindenachrichten 1/2013 (PDF) oberwoelz.istsuper.com, Print etwa Anfang Juli 2013, online 18. Juli 2013, abgerufen 16. Jänner 2017.
  6. Oberwoelz.macht.zu de-de.facebook.com, abgerufen 16. Jänner 2017.
  7. Programm Kirtag&nacht/Wölzermarkt 2015 oberwoelzmachtzu.at, abgerufen 16. Jänner 2017. – Es wurde hier also keine Kirtag&nacht 2016 angekündigt.
  8. Kirtag&nacht 2014 (Veranstaltung) facebook.com, abgerufen 16. Jänner 2017. – Sa, 9.8.2014, 14 Uhr bis Sonntag 18 Uhr.