Hauptmenü öffnen
Oberste Liga 1995
Meister Spartak-Alanija Wladikawkas
Champions League Spartak-Alanija Wladikawkas
UEFA-Pokal Spartak Moskau
Dynamo Moskau
Torpedo Moskau
UI-Cup Rotor Wolgograd
Uralmasch Jekaterinburg
Pokalsieger Lokomotive Moskau
Europapokal der
Pokalsieger
Lokomotive Moskau
Absteiger Dinamo-Gasowik Tjumen
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 701  (ø 2,92 pro Spiel)
Torschützenkönig Oleg Weretennikow
(Rotor Wolgograd)
Oberste Liga 1994

Die Oberste Liga 1995 war die vierte Spielzeit der höchsten russischen Spielklasse im Fußball. Sie begann am 1. April und endete am 26. Oktober 1995. Meister wurde erstmals Spartak-Alanija Wladikawkas.

ModusBearbeiten

Die 16 Mannschaften spielten an insgesamt 30 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Erstmals wurde nach der Drei-Punkte-Regel gespielt. Aufgrund der Aufstockung der Liga auf 18 Mannschaften für die nachfolgende Spielzeit musste mit Dinamo-Gasowik Tjumen nur ein Team absteigen.

TeilnehmerBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spartak-Alanija Wladikawkas  30  22  5  3 063:210 +42 71
 2. Lokomotive Moskau  30  20  5  5 052:230 +29 65
 3. Spartak Moskau (M)  30  19  6  5 076:260 +50 63
 4. Dynamo Moskau (P)  30  16  8  6 045:290 +16 56
 5. Torpedo Moskau  30  16  7  7 040:300 +10 55
 6. ZSKA Moskau  30  16  5  9 056:340 +22 53
 7. Rotor Wolgograd  30  11  7  12 062:490 +13 40
 8. Uralmasch Jekaterinburg  30  12  3  15 043:470  −4 39
 9. Kamas Nabereschnyje Tschelny  30  10  8  12 034:300  +4 38
10. Tekstilschtschik Kamyschin  30  9  7  14 037:410  −4 34
11. Tschernomorez Noworossijsk (N)  30  10  2  18 032:620 −30 32
12. Lokomotive Nischni Nowgorod  30  6  11  13 028:420 −14 29
13. Schemtschuschina Sotschi  30  8  4  18 036:690 −33 28
14. Rostselmasch Rostow (N)  30  8  4  18 035:560 −21 28
15. Krylja Sowetow Samara  30  6  8  16 034:650 −31 26
16. Dinamo-Gasowik Tjumen  30  3  6  21 028:770 −49 15

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Siege – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 4. Tordifferenz – 5. geschossene Tore

  • Russischer Meister und Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 1996/97
  • Russischer Pokalsieger und Teilnahme an der 1. Runde im Europapokal der Pokalsieger 1996/97
  • Teilnahme an der Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 1996/97
  • Teilnahme an der Gruppenphase im UEFA Intertoto Cup 1996
  • Abstieg in die 1. Liga 1996
  • (M) amtierender russischer Meister
    (P) amtierender russischer Pokalsieger
    (N) Aufsteiger aus der 1. Liga 1994

    KreuztabelleBearbeiten

    1995[1]                                
    Spartak-Alanija Wladikawkas 0:1 1:1 2:0 0:0 2:1 3:2 4:2 0:0 2:0 3:0 3:0 5:0 4:1 1:1 4:0
    Lokomotive Moskau 4:1 1:0 1:1 0:0 0:1 4:3 0:1 1:0 2:0 5:0 1:0 1:1 2:1 2:1 1:1
    Spartak Moskau 1:2 1:2 2:0 5:0 3:1 1:2 5:1 2:0 4:2 5:0 3:1 6:0 2:0 5:1 4:1
    Dynamo Moskau 1:2 2:1 0:2 0:0 0:1 1:0 3:0 1:0 0:0 2:0 2:0 4:3 1:1 4:1 1:0
    Torpedo Moskau 1:4 1:0 1:2 0:0 1:2 3:0 3:0 2:1 0:0 1:0 2:0 3:0 1:0 0:0 2:1
    ZSKA Moskau 1:2 0:1 1:2 1:3 2:1 1:4 2:0 2:2 2:2 4:0 4:0 4:0 4:0 4:1 3:1
    Rotor Wolgograd 1:1 2:1 1:1 0:2 1:2 2:2 1:2 2:0 3:1 5:1 1:1 7:0 4:1 0:0 5:4
    Uralmasch Jekaterinburg 0:1 1:2 0:0 0:2 1:2 1:0 5:0 0:0 2:0 6:0 1:0 4:3 2:0 0:0 5:0
    Kamas Nabereschnyje Tschelny 1:0 0:2 2:0 5:2 3:1 0:0 2:0 4:0 2:1 2:0 1:1 3:0 0:1 1:0 1:1
    Tekstilschtschik Kamyschin 0:1 1:1 2:2 1:2 1:1 1:2 1:0 0:1 1:0 2:0 1:2 2:1 2:0 1:2 3:1
    Tschernomorez Noworossijsk 0:3 2:4 1:1 0:1 0:1 1:3 2:1 3:2 2:1 2:2 2:3 4:0 2:1 2:0 2:0
    Lokomotive Nischni Nowgorod 2:4 0:2 0:1 1:1 2:3 0:0 1:1 3:1 0:0 4:1 0:1 2:2 2:1 1:0 0:0
    Schemtschuschina Sotschi 0:2 0:1 1:2 0:1 3:1 0:3 2:1 4:1 4:2 0:2 2:1 0:0 1:3 1:2 2:0
    Rostselmasch Rostow 0:1 0:2 1:1 2:2 1:2 1:3 0:4 2:0 2:0 2:1 0:2 2:1 1:4 2:2 3:0
    Krylja Sowetow Samara 0:1 0:4 1:6 1:4 0:2 1:2 3:3 3:2 2:1 0:3 1:0 1:1 0:0 2:6 6:3
    Dinamo-Gasowik Tjumen 0:4 2:3 0:6 2:2 1:3 2:0 1:6 0:2 0:0 0:3 1:2 0:0 1:2 2:0 3:2

    TorschützenlisteBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Saison 1995. In: eu-football.com. Abgerufen am 24. Juli 2019.