Hauptmenü öffnen

Oberndorf (Rottenburg)

Stadtteil von Rottenburg am Neckar, Baden-Württemberg, Deutschland

Oberndorf ist ein Stadtteil von Rottenburg am Neckar im Landkreis Tübingen in Baden-Württemberg (Deutschland).

Oberndorf
Ehemaliges Gemeindewappen von Oberndorf
Koordinaten: 48° 31′ 35″ N, 8° 55′ 48″ O
Höhe: 405 (280–485) m
Fläche: 6,14 km²
Einwohner: 1492 (31. Jul. 2018)
Bevölkerungsdichte: 243 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. April 1974
Postleitzahl: 72108
Vorwahl: 07073

GeographieBearbeiten

Oberndorf liegt rund sechs Kilometer nördlich von Rottenburg, zehn Kilometer westlich von Tübingen und 14 Kilometer südöstlich von Herrenberg auf einer flachen Erhebung zwischen Ammer- und Neckartal.

AusdehnungBearbeiten

Die Gemarkungsfläche Oberndorfs beträgt 614 Hektar. Hiervon entfallen 70,1 % auf landwirtschaftliche Fläche, 15,7 % auf Waldfläche, 13,7 % auf Siedlungs- und Verkehrsfläche, 0,2 % auf Wasserfläche und 0,3 % auf die übrige Nutzung.

KapelleBearbeiten

 
Die Marienkapelle

Im Wald oberhalb von Oberndorf liegt eine Marienkapelle. Sie wurde 1947 als Reaktion darauf gebaut, dass das Dorf im Zweiten Weltkrieg knapp einem Fliegerangriff entgangen ist.

GeschichteBearbeiten

Am 1. April 1974 wurde Oberndorf in die Stadt Rottenburg am Neckar eingegliedert.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. W. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 539.

WeblinksBearbeiten