Hauptmenü öffnen

Obermelbecke

Ortsteil der Stadt Lennestadt

Obermelbecke ist ein Ortsteil der Stadt Lennestadt im Kreis Olpe in Nordrhein-Westfalen.

Obermelbecke
Koordinaten: 51° 10′ 17″ N, 8° 2′ 36″ O
Postleitzahl: 57368
Obermelbecke (Lennestadt)
Obermelbecke

Lage von Obermelbecke in Lennestadt

Ortseingang aus Richtung Melbecke
Ortseingang aus Richtung Melbecke

LageBearbeiten

Der Ortsteil Obermelbecke liegt im nördlichen Bereich der Stadt Lennestadt nordöstlich von Melbecke in direkter Nachbarschaft zur Gemeinde Finnentrop. Durch den Ort fließt die Melbecke, ein rechter Nebenfluss des Elspebaches. Östlich liegt der 508 m hohe Hemberg.

GeschichteBearbeiten

Nach einer neueren Untersuchung der Ortsnamen des Kreises Olpe reichen Hinweise auf die Existenz des Ortes zurück bis in das 14. Jahrhundert, beispielhaft seien erwähnt: Ouren Melbyke (1369), Overn Melbeke (1454) und Christian von Overn Melmicke (im Schatzungsregister von 1543). Hinsichtlich der Deutung der Ortsbezeichnung gilt das für den Ort Melbecke erläuterte Ergebnis als „sandiger Bach“ oder „dunkler Bach“. Die vorangestellte Silbe „Ober-“ weist lediglich auf die Ortslage oberhalb von Melbecke hin[1] Ein Schatzungsregister aus dem Jahr 1543, welches der Erhebung von Steuern diente, gibt Anhaltspunkte für die damalige Größe des Ortes. Es werden für den Ort Melmicke (Melbecke und Obermelbecke zusammengefasst) insgesamt 10 Steuerpflichtige genannt, diese Zahl dürfte mit den damals vorhandenen Höfen bzw. Häusern übereingestimmt haben. Von den Steuerpflichtigen sind zwei dem Ort Obermelbecke zuzuordnen (Henrich zu Overn Melmicke und Christian von Overn Melmicke).[2]

Ende Juni 2008 zählte Obermelbecke 12 Einwohner,[3] sie werden in den letzten Jahren aus organisatorischen Gründen nicht mehr gesondert zugeordnet. Der kleine Ort ist landwirtschaftlich orientiert und liegt in einer hügeligen Umgebung.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Obermelbecke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. vgl. im Einzelnen Michael Flöer: Die Ortsnamen des Kreises Olpe. Westfälisches Ortsnamenbuch (WOB), Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld 2014, S. 174,175
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 3. Oktober 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.heimatbund-finnentrop.de, Schatzungsregister von 1543 Seite 73
  3. s. Lennestadt-ein Platz zum Leben, Herausgeber Stadtmarketing Lennestadt e.V., Lennestadt 2009, S. 196