Hauptmenü öffnen

Oğuzhan Aydoğan

deutsch-türkischer Fußballspieler

Oğuzhan Aydoğan (* 4. Februar 1997 in Marl) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Oğuzhan Aydoğan
Personalia
Geburtstag 4. Februar 1997
Geburtsort MarlDeutschland
Größe 175 cm
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2001–2008 TSV Marl-Hüls
2008–2014 FC Schalke 04
2014–2016 Borussia Dortmund
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016– Beşiktaş Istanbul 0 (0)
2017–2018 → Karlsruher SC (Leihe) 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2011–2012 Deutschland U-15 4 (1)
2012–2013 Deutschland U-16 8 (2)
2013–2014 Deutschland U-17 9 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. November 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Aydoğan begann seine Fußballkarriere in seiner Heimatstadt beim TSV Marl-Hüls. Im Alter von 11 Jahren wechselte er in die Jugendabteilung des FC Schalke 04. 2014 schloss er sich der U-19 von Borussia Dortmund an. Mit Dortmund wurde er in der Saison 2015/16 deutscher A-Jugendmeister. Für eine Ablösesumme in Höhe von 200.000 Euro wechselte er von dort zu Beşiktaş Istanbul. Dort kam er im türkischen Pokal am 26. Januar 2017 beim 1:1 gegen Kayserispor zu seinem ersten Einsatz, als er in der 70. Spielminute für Muhammed Enes Durmuş eingewechselt wurde.[1] Zur Saison 2017/18 wurde Aydoğan an den deutschen Drittligisten Karlsruher SC verliehen.[2] Dort kam er am 26. August 2017, dem 6. Spieltag, beim 1:1 gegen den Halleschen FC zu seinem ersten Einsatz, als er in der 80. Spielminute für Marc Lorenz eingewechselt wurde.[3] Es blieb bei diesem einen Profieinsatz für den KSC: Nach anhaltenden Knieproblemen[4] wurde die Leihe im Januar 2018 vorzeitig beendet und Aydoğan kehrte nach Istanbul zurück.

NationalmannschaftBearbeiten

Aydoğan absolvierte Spiele für die deutsche U-15 Nationalmannschaft sowie für die deutsche U-16. Mit der deutschen U-17 spielte er unter anderem bei der U-17-EM 2014 in Malta in den Partien gegen die Schweiz und Schottland und schied mit der Mannschaft in der Vorrunde aus.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spielbericht auf transfermarkt.de, abgerufen am 26. August 2017.
  2. Ausleihe: Oguzhan Aydogan wechselt von Besiktas Istanbul zum KSC auf ksc.de, abgerufen am 26. August 2017.
  3. Kurioses Flipper-Tor sichert Punkt für den KSC, Spielbericht auf kicker.de, abgerufen am 26. August 2017.
  4. KSC-Profi unterm Messer – Ligasperre droht auf abseits-ka.de, abgerufen am 24. Mai 2018.