Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Nucleus Market

Darknet-Markt

Nucleus Market war ein im Tor-Netzwerk als Hidden Service betriebener Darknet-Markt, auf dem unter anderem illegale Drogen und Falschgeld gehandelt wurden.[1][2][3] Als Zahlungsmittel wurden die anonymen Kryptowährungen Bitcoin, Darkcoin und Litecoin akzeptiert.[4][5][6]

Seit dem Fall des Konkurrenten Evolution im März 2015 war Nucleus – allerdings mit großem Abstand – nach Agora der zweitgrößte Darknet-Markt gewesen.[7] Im April 2016 ging der Markt, vermutlich im Zuge eines Exit Scam (Ausstiegsbetrugs), offline.[8]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten