Das Nr 43 - Kampfmesser (im Original: нож разведчика образца 1943 года, НР-43, bzw. Вишня zu deutsch: Sauerkirsche (Buchstabe "p" auf der Klinge erinnert an sie)) ist ein Kampfmesser der Roten Armee. Heutzutage wird es von den russischen Streitkräften verwendet.

Nr 43 (Kampfmesser)
Knife vishnya nr43 ussr.jpg
Angaben
Waffenart: Messer, Kampfmesser, Feldmesser
Bezeichnungen: Nr. 43
Verwendung: Kampfmesser
Entstehungszeit: ab 1943
Einsatzzeit: ab 1943
Ursprungsregion/
Urheber:
div. Hersteller
Verbreitung: Rote Armee
Gesamtlänge: 258 mm
Klingenlänge: 149 mm
Klingenstärke: 2,3 mm
Gewicht: 150 gramm
Griffstück: Kunststoffgriff
Listen zum Thema

Geschichte und KonzeptionBearbeiten

Das Nr. 43 löste bei der Roten Armee das Nr. 40 als Kampfmesser ab. Das Nr. 43 sollte alle Nachteile des Nr. 40 beseitigen. So wurde sich für einen Kunststoffgriff entschieden, da bei dem Nr. 40 die Holzgriffe häufig splitterten und sich in der Praxis nicht bewähren konnten. Das Messer wurde von verschiedenen Betrieben hergestellt, u. a. vom Zlatoust Instrumental-Kombinat Nr. 259 (Златоустовском инструментальном заводе-комбинате № 259) und dem VI Lenin (ZiK) und Zlatoust Instrumental und Mechanisches Werk Nr. 391 (В. И. Ленина (ЗиК) и Златоустовском инструментально-механическом заводе № 391). Das Messer ähnelt in vielen Details seinem Vorgänger. So wurde die Klingenform weitestgehend unverändert gelassen. Noch heute ist das Messer bei vielen Einheiten der russischen Armee im Gebrauch.

LiteraturBearbeiten

  • Марьянко А. А., Мак А. А. Армейский короткий клинок XX века: на земле, в небесах и на море. — СПб.: «МАК», 2007. — 400 с. — ISBN 978-5-9900901-1-8.
  • Шунков В. Нож разведчика «НР-43» «Вишня» образца 1943 г. // Холодное оружие России: полная энциклопедия. — Москва: Эксмо, 2014. — С. 15. — 352 с. — (Подарочные издания. Оружие). — ISBN 978-5-699-60709-9.