Hauptmenü öffnen

Nowojegorjewskoje (Region Altai)

Dorf in der Region Altai (Russland)

Nowojegorjewskoje (russisch Новоего́рьевское) ist ein Dorf (selo) in der Region Altai (Russland) mit 5794 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Dorf
Nowojegorjewskoje
Новоегорьевское
Föderationskreis Sibirien
Region Altai
Rajon Jegorjewski
Gegründet 1884
Bevölkerung 5794 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 240 m
Zeitzone UTC+7
Telefonvorwahl (+7) 38560
Postleitzahl 658280
Kfz-Kennzeichen 22
OKATO 01 209 833 001
Geographische Lage
Koordinaten 51° 45′ N, 80° 54′ OKoordinaten: 51° 45′ 30″ N, 80° 53′ 45″ O
Nowojegorjewskoje (Region Altai) (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Nowojegorjewskoje (Region Altai) (Region Altai)
Red pog.svg
Lage in der Region Altai

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Der Ort liegt etwa 260 km Luftlinie südwestlich des Regionsverwaltungszentrums Barnaul und 35 km nordwestlich von Rubzowsk unweit des südlichen Endes des 45 km² großen Natronsees Gorkoje-Pereschejetschnoje, am Rand des „Barnauler Bandwaldes“ (Barnaulski lentotschny bor), eines schmalen Waldmassivs, das sich fast völlig geradlinig von Barnaul am Ob über fast 400 km bis fast zum bereits in Kasachstan fließenden Irtysch erstreckt. Zwischen Nowojegorjewskoje und dem nordwestlich gelegenen Woltschicha bildet der Barnauler Bandwald mit dem nordwestlich parallel zu ihm verlaufenden Kasmala-Bandwald (Kasmalinski lentotschny bor) ein zusammenhängendes Kiefern- und Birkenwaldgebiet, das in diesem Bereich mit fast 50 km seine größte Breite erreicht.

Nowojegorjewskoje ist Verwaltungssitz des Rajons Jegorjewski sowie Sitz der Landgemeinde Nowojegorjewski selsowet, zu der neben dem Dorf Nowojegorjewskoje noch die Siedlungen Nowosowetski, Retschka-Kormicha und Sibir gehören.

GeschichteBearbeiten

Das Dorf wurde 1884 gegründet. Seit 1935 ist Nowojegorjewskoje Zentrum eines Rajons.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr Einwohner
1939 5657
1959 5929
1970 5510
1979 5740
1989 5985
2002 6217
2010 5794

Anmerkung: Volkszählungsdaten

VerkehrBearbeiten

Nowojegorjewskoje liegt an der Straße Rubzowsk – Woltschicha. Durch Rubzowsk verläuft die Fernstraße A349 Nowoaltaisk – Barnaul – kasachische Grenze, und dort befindet sich auch die nächstgelegene Bahnstation bei Kilometer 508 der Strecke Nowosibirsk – Barnaul – Semei (Kasachstan).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)