Hauptmenü öffnen
Nowhorodske
Новгородське
Wappen von Nowhorodske
Nowhorodske (Ukraine)
Nowhorodske
Nowhorodske
Basisdaten
Oblast: Oblast Donezk
Rajon: Stadtkreis von Torezk
Höhe: 106 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 10.720 (2015[1])
Postleitzahlen: 85294
Vorwahl: +380 6247
Geographische Lage: 48° 19′ N, 37° 51′ OKoordinaten: 48° 18′ 56″ N, 37° 51′ 2″ O
KOATUU: 1411246500
Verwaltungsgliederung: 2 Siedlungen städtischen Typs, 2 Dörfer, 2 Ansiedlungen
Bürgermeister: Mykola Jermak
Adresse: вул. Зарічна 7а
85294 смт. Новгородське
Statistische Informationen
Nowhorodske (Oblast Donezk)
Nowhorodske
Nowhorodske
i1

Nowhorodske (ukrainisch Новгородське; russisch Новгородское/Nowgorodskoje) ist eine Siedlung städtischen Typs in der Oblast Donezk im Osten der Ukraine mit etwa 10.000 Einwohnern.

Fabrikgebäude im Ort

Der Ort bildet eine Siedlungsratsgemeinde, welche wiederum ein Teil der Stadtgemeinde von Torezk ist, zu dieser zählen auch die Siedlungen städtischen Typs Nelipiwka, die Dörfer Jurjiwka (Юр'ївка) und Leonidiwka (Леонідівка) sowie die Ansiedlungen Sucha Balka (Суха Балка) und Walentyniwka (Валентинівка).

Nowhorodske liegt im westlichen Donezbecken, etwa 7 Kilometer südlich des Stadtzentrums von Torezk und 40 Kilometer nördlich vom Oblastzentrum Donezk entfernt, durch den Ort verläuft eine Nebenbahn von Kostjantyniwka nach Jassynuwata sowie der Krywyj Torez.

Der Ort wurde 1892 durch deutsche Kolonisten aus der Kolonie Chortitza als Нью Йорк/Nju Jork („New York“) gegründet, 1951 wurde sie auf ihren heutigen Namen umbenannt, bereits 1938 erhielt er den Status einer Siedlung städtischen Typs zuerkannt.

Im Verlauf des Ukrainekrieges liegt der Ort seit 2015 nahe der Frontlinie zu den von den Separatisten kontrollierten Gebieten.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nowhorodske – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 29. Oktober 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/atu.minregion.gov.ua