Nouakchott Sud

Basisdaten
Staat: Mauretanien
Status: Region
Einwohner: 425.673[1]
Fläche: 252 km²
Nouakchott in Mauritania (special marker).svg

Nouakchott-Sud (Nouakchott Süd, arabisch نواكشوط الجنوبية, DMG Nawākšūṭ al-Ǧanūbiyya) ist eine Verwaltungs-Region in Mauretanien. Es umfasst die drei südlichen Departments der Hauptstadtal Nouakchott: Arafat, El Mina und Riyad. Der Verwaltungssitz ist Arafat und Nouakchotts Tiefwasserhafen liegt in dem Gebiet.[2] Die Region grenzt im Süden an das Departement Ouad Naga der Region Trarza. Hauptverkehrsader ist die N2, die sich entlang der Küste nach Süden zieht. Im Norden bildet die N3 einen Teil der Grenz zur Region Nouakchott Nord.

Nouakchott-Süd wurde erst am 25. November 2014 begründet, als die Region Nouakchott in drei neue Regionen aufgeteilt wurde.[3] wālī beziehungsweise Gouverneur ist Rabbou Ould Bounenna.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gwillim Law: Regions of Mauritania. Abgerufen am 14. Juni 2015.
  2. geonames.org.
  3. Mauritanie: la capitale Nouakchott, sera découpée en trois wilayas. Alakhbar. 26. November 2014. Abgerufen am 14. Juni 2015.
  4. Les trois wali de Nouakchott connus. le calame. 12. Dezember 2014. Abgerufen am 14. Juni 2015.

Koordinaten: 18° 3′ N, 16° 0′ W