Hauptmenü öffnen

Otoyol 7

Straße in der Türkei
(Weitergeleitet von Nordmarmara-Autobahn)

Die Nordmarmara-Autobahn (türkisch Kuzey Marmara Otoyolu) ist die dritte Umgehungsstraße der türkischen Metropole Istanbul. Sie umgeht dabei nach Fertigstellung auch die Städte İzmit und Sakarya. Die Strecke verläuft nördlich und parallel zu den Autobahnen Otoyol 3 und Otoyol 4. Die wichtigsten Zubringer sind im Westen der Zubringer Odayeri und im Osten der Zubringer Paşaköy. Die Autobahn tangiert die Otoyol 4 in der Nähe des Sabiha-Gökcen-Flughafens. Die Strecke schneidet viele Waldgebiete nördlich von Istanbul und führt nicht durch bebautes Gebiet. Als Gründe für das Projekt werden auf der einen Seite die Entlastung des innerstädtischen Verkehrs bzw. der vorhandenen Otoyol 3 und Otoyol 4 und auf der anderen Seite die Anbindung des sich ebenfalls in Bau befindlichen dritten Istanbuler Flughafens genannt. Die Autobahn wird mit dem Build-Operate-Transfer-Modell realisiert.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/TR-O
Otoyol O-7 in der Türkei
Otoyol 7
Karte
Verlauf der O 7
 In Betrieb       In Planung
Basisdaten
Betreiber: Privat
Gesamtlänge: 431 km
  davon in Betrieb: 95 km
  davon in Planung: 336 km

İl (Provinzen):

Yavuz Sultan Selim Bridge IMG 3054.jpg
Die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke.

Ein wesentlicher Teil der Straße ist die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke, die im August 2016 eröffnet wurde.

Die Strecke wurde bis 2016 zwischen dem Zubringer Odayeri und Pendik (Kurtköy), wo sich der Anschluss an die Otoyol 4 befindet, fertiggestellt. Der Rest der Autobahn ist in Planung.

WeblinksBearbeiten

  • Offizielle Seite des Projekts: 3kopru.com (englisch)