Noirétable

französische Gemeinde

Noirétable ist eine französische Gemeinde mit 1.577 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Montbrison und ist Teil des Kantons Boën-sur-Lignon (bis 2015: Kanton Noirétable).

Noirétable
Wappen von Noirétable
Noirétable (Frankreich)
Noirétable
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Loire (42)
Arrondissement Montbrison
Kanton Boën-sur-Lignon
Gemeindeverband Loire Forez
Koordinaten 45° 49′ N, 3° 46′ OKoordinaten: 45° 49′ N, 3° 46′ O
Höhe 656–1351 m
Fläche 40,65 km²
Einwohner 1.577 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 39 Einw./km²
Postleitzahl 42440
INSEE-Code
Website http://www.noiretable.fr/

Blick auf Noirétable

GeografieBearbeiten

Noirétable liegt im Forez im Zentralmassiv. Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Livradois-Forez. Umgeben wird Noirétable von den Nachbargemeinden Cervières im Norden, Les Salles im Nordosten, Vêtre-sur-Anzon und Saint-Priest-la-Vêtre im Osten, Saint-Jean-la-Vêtre im Osten und Südosten, La Chamba im Süden, Vollore-Montagne im Westen und Südwesten, Viscomtat im Westen sowie Chabreloche im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A89 sowie die früheren Routes nationales 89 (heutige Départementstraße 1089) und 81 (hier heutige D53).

GeschichteBearbeiten

Am 27. Oktober 1972 stürzte hier eine Vickers 724 Viscount mit 66 Menschen an Bord ab. Nur sechs Personen überlebten das Unglück.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1793 1850 1873 1838 1719 1637 1694 1588
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Mariä Himmelfahrt
  • Kirche Mariä Himmelfahrt (Église de l'Assomption-de-la-Vierge)
  • Heimatmuseum
  • Waschhaus
  • Casino

WeblinksBearbeiten

Commons: Noirétable – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien