Hauptmenü öffnen
Nilson André Leichtathletik
Voller Name Nilson de Oliveira André
Nation BrasilienBrasilien Brasilien
Geburtstag 30. Januar 1986
Geburtsort Rio de Janeiro, Brasilien
Größe 172 cm
Gewicht 72 kg
Karriere
Disziplin Sprint
Bestleistung 10,18 s (100 m)
20,41 s (200 m)
Verein Clube de Atletismo BM&F
Status unbekannt
Medaillenspiegel
Panamerikanische Spiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Südamerikameisterschaften 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Militärweltspiele 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Panamerikanische Spiele
0Gold0 Guadalajara 2011 4×100 m
Leichtathletik-Südamerikameisterschaften
0Gold0 Buenos Aires 2011 100 m
0Gold0 Buenos Aires 2011 4×100 m
Militärweltspiele
0Gold0 Rio de Janeiro 2011 4×100 m
0Bronze0 Rio de Janeiro 2011 100 m
letzte Änderung: 12. Februar 2017

Nilson André (Nilson de Oliveira André; * 30. Januar 1986 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Sprinter.

2011 siegte er bei den Leichtathletik-Südamerikameisterschaften in Buenos Aires über 100 m und in der 4-mal-100-Meter-Staffel. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu schied er über 100 m und 200 m im Vorlauf aus, bei den Panamerikanischen Spielen in Guadalajara wurde er Fünfter über 100 m und triumphierte mit der brasilianischen 4-mal-100-Meter-Stafette.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London kam er über 100 m und mit der brasilianischen 4-mal-100-Meter-Stafette nicht über die erste Runde hinaus.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten