Nicole Sheridan

US-amerikanische Pornodarstellerin
Nicole Sheridan bei der AVN Adult Entertainment Expo 2007

Nicole Sheridan (* 7. Mai 1975 als Melissa Post im Bundesstaat Pennsylvania) ist eine ehemalige US-amerikanische Pornodarstellerin und Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Melissa Post lebte in Pennsylvania, bevor sie 1999 nach Los Angeles zog. Vor ihrer Pornokarriere arbeitete sie als Stripperin. Sie ist seit 1999 als Nicole Sheridan im Pornogeschäft tätig und hat seitdem in mindestens 374 Filmen gespielt. Zu den bekanntesten Darstellungen zählen ihre Hauptrolle im Science-Fiction-Porno Taboo 2001 (AVN-Award-Nominierung) sowie die Rollen in Jewel Raider, einer Porno-Adaption von Tomb Raider, in Cupid’s Arrow mit Sydnee Steele und in Fetish – The Dreamscape vom Produzenten Michael Ninn. Sie arbeitete bereits für mehrere bekannte Produktionsfirmen wie Wicked Pictures, Vivid Video und Adam & Eve. Daneben arbeitet Sheridan für das japanische Anime-Studio Nu Tech und lieh ihre Stimme einer Vielzahl von animierten Charakteren.

Außerdem ist Sheridan bekannt durch Fotoserien für Fußfetischisten, bei denen sie nur mit einer Strumpfhose bekleidet ist.

Sheridan war von 2000 bis 2010 mit dem Darsteller Voodoo verheiratet und trat in ihren Filmen stets mit ihm auf. In Bikini Chain-Gang hatte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Voodoo ihre erste größere Rolle in einem TV-Film. In den nächsten Jahren folgten mehrere Erotikfilme des Regisseurs Fred Olen Ray.

AuszeichnungenBearbeiten

 
Sheridan mit ihrem damaligen Ehemann Voodoo bei den AVN Awards 2006
  • 2002: AVN Award für Best Anal Sex Scene – Film (in Taboo 2001, mit Voodoo)
  • 2007: AVN Award für Best Group Sex Scene – Video (in Fashionistas Safado: The Challenge, mit 19 Kollegen)
  • +4 Nominierungen

Ausgewählte FilmeBearbeiten

TV-FilmeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Nicole Sheridan – Sammlung von Bildern